Taufe am 7. November 2014: Costa Diadema, „La Regina Del Mediterraneo“ von Costa Crociere, wird in Genua durch Reisebüro-Kollegin getauft

 

Costa Diadema

Costa Diadema

Hamburg, 12. Mai 2014 – Die Taufe der Costa Diadema, dem neuen Flaggschiff der italienischen Reederei Costa Crociere, findet am 7. November 2014 in Genua statt, dem Hauptsitz des Unternehmens.  Bei der Zeremonie können neben den zuständigen Behörden und Einwohnern vor allem auch Gäste der Costa Diadema teilnehmen. Diese haben vor Ort die einmalige Möglichkeit, an der Zeremonie teilzunehmen sowie einen Platz auf der Jungfernfahrt am 1. November 2014 von Triest oder der Einführungskreuzfahrt am 8. November 2014 ab Savona zu ergattern.  Mit der Taufe in der italienischen Hafenstadt festigt Costa Crociere seine Verbundenheit zu Genua, in welcher auch neue Büros für 250 Mitarbeiter an der Piazza Piccapietra, direkt neben dem Hauptsitz, im Sommer eröffnet werden.
Reisebüro-Kollegin wird Patin der Costa Diadema Um das besondere Ereignis gebührend zu würdigen, sucht Costa Crociere im Rahmen einer außergewöhnlichen Aktion weltweit unter allen Reisebüropartner eine Taufpatin für die Costa Diadema. Von 20. Juni bis 20. September können sich Reisebüroangestellte bewerben. Im Anschluss wird aus allen Einreichungen die Patin ausgewählt.  Begleitet von neun Brautjungfern wird sie auf der Bühne die traditionelle Taufformel „Im Namen Gottes taufe ich Dich Costa Diadema“ sprechen. Bis zum 15. Juni werden alle Details des Bewerbungsprozesses veröffentlicht. „Die Königin des Mittelmeeres“ – einzigartig im Mittelmeer Die Costa Diadema wird auf der Werft Fincantieri in Marghera (Venedig) gebaut und am 30. Oktober 2014 ausgeliefert.  HanseMerkur
Das Debüt des neuen Flaggschiffes geht über einen Monat und schließt die Jungfernfahrt, die Taufe und drei Einführungsfahrten am 08. 15. und 22. November 2014 ein. Als „La Regina Del Mediterraneo“ („Die Königin des Mittelmeeres“) wird sie exklusive Kreuzfahrten im Mittelmeer anbieten. Die Jungfernfahrt am 1. November 2014 startet in Triest, wo das Schiff bis 13 Uhr am Folgetag liegen wird.  Nach dem Anlauf von Dubrovnik, Korfu, Malta und Neapel, wird sie Genua am 7. November 2014 für die Taufe erreichen. Am Tag nach der Taufe am 8. November 2014 wird die Costa Diadema für drei 7-tägige Fahrten in das westliche Mittelmeer mit Stopps in Marseille, Barcelona und Savona aufbrechen. Beginnend am 29. November 2014 und für den Rest der Wintersaison 2014/15, wird das neue Flaggschiff wöchentlich in Savona auf die 7-tägige Kreuzfahrten ins westliche Mittelmeer aufbrechen.

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte