Tatort heute: Flückiger fühlt sich “Verfolgt”

tatort heuteDie neue Tatort Saison startet mit neuen Fällen aus den Nachbarländern. Vergangene Woche waren die Ermittler-Kollegen aus Österreich am Sonntag zur Primetime im Ersten zu sehen. Beim Tatort heute dürfen wir den Schweizer Kommissaren bei den Ermittlungen in ihrem neuen Fall über die Schulter schauen. Sie bekommen es mit mächtigen Gegenspielern zu tun, die scheinbar vor nichts zurückschrecken. Der Fall bringt Flückiger und Ritschard an ihre Grenzen.

Tatort Schweiz: Darum geht es in der neuen Folge “Verfolgt”

Flückiger und Ritschard ermitteln diesmal in einem außergewöhnlichen Fall, der sie an ihre Grenzen bringt. Es geht um Steuerflucht.

Alles beginnt mit dem Fund der Leiche einer jungen Frau, die tot in ihrer Wohnung aufgefunden wird. Auf den ersten Blick sieht alles nach einer Beziehungstat aus. Deshalb gerät der Liebhaber der Toten Thomas Behrens schnell unter Verdacht. Dieser wird angeheizt, weil der IT-Fachmann ganz offensichtlich verschwunden ist. Als er sich schließlich den Behörden stellt und verhört wird erzählt er man wolle ihn umbringen. Angeblich weil er brisante Kontodaten von seinem Arbeitergeber, einer namhaften Privatbank, gestohlen habe. Während der Vernehmung gerät er in Panik und randaliert. Das ist schließlich die Ursache für seine Einweisung in die Psychatrie. Dort nimmt er sich noch in derselben Nacht das Leben.

Als Flückiger den Tatort in Augenschein nimmt ist er sich sicher, dass es sich nur um einen inszenierten Suizid handelt und fühlt sich urplötzlich verfolgt.

Wie wird der Tatort heute?

Ich muss zugeben, dass ich eigentlich damit rechnete heute Abend keinen guten Tatort zu sehen. Die Inhaltsangabe klang mir wieder nach einer Folge, die spektakulär sein möchte und es am Ende innerhalb des Sendeformats doch nicht schafft. Aber offenbar sieht es anders aus. Denn die Medienkritiken sind im Gesamtbild positiv. Und das ist wirklich selten.

Die Meinung des Spiegel ist mir persönlich immer am wichtigsten. Deshalb nenne ich sie hier auch zuerst. In der Vorabkritik heißt es: “Ein herrlich nervöser “Tatort” aus der Schweiz.”

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung schreibt: “Insgesamt ist „Verfolgt“ ein leicht konfuser, aber durchaus politisch beherzter „Tatort“.”

Und die Neue Osnabrücker Zeitung meint im Fazit der Kritik: “Regisseur Tobias Ineichen wagt die Gratwanderung, setzt es spannend und teilweise sogar mit Schweiz-untypischer Action um und lässt die Kommissare an ihre Grenzen stoßen. Sehenswert!”

Sendezeit, Live Stream, Mediathek und Wiederholungen

Der Tatort heute kommt um 20.15 Uhr im Ersten. Danach gibt es um 21.45 Uhr und um 23.45 Uhr eine Wiederholung bei Einsfestival. Im Internet könnt ihr den Tatort im ARD Stream anschauen und natürlich im Anschluss an die Sendung eine Woche lang in der Mediathek.

Quelle: tatort.de | Bild: ARD Degeto/SRF/Daniel Winkler


wallpaper-1019588
Wie funktioniert die Rasenpflege nach dem Winter?
wallpaper-1019588
Was Sie über die Haltung und Pflege von Hortensien im Topf wissen sollten
wallpaper-1019588
Großer Zapfenstreich für Angela Merkel
wallpaper-1019588
[Comic] Superman Erde Eins [2]