Tagliatelle mit schnellem Bratwurst-Stroganoff

Tagliatelle mit schnellem Bratwurst-Stroganoff

Wir haben Verwandte im Fränkischen. Und der Gatte ist ein großer Anhänger der fränkischen Bratwurst; er hat ja recht damit – fränkische Bratwurst ist toll. Allerdings bringt er in seiner Begeisterung oft mal ein bisschen viel davon mit, und ewig halten die Würste auch in der Tiefkühle nicht.

Ich dachte also gerade über eine Verwertungsmöglichkeit nach, als dann auch noch Champignons in der Abokiste waren – und BBC Good Food mit diesem Rezept aufwartete. Jetzt muss ich wohl bei nächster Gelegenheit neue Würste beschaffen, damit ich das wieder machen kann ;-). Nein, Spaß. Man muss natürlich nicht unbedingt fränkische Bratwürste verwenden, aber grobe, ungebrühte müssen es schon sein.

Das ist ein Essen, das nicht nur rasch auf dem Tisch steht, sondern auch richtig Spaß macht – die würzigen Würste in der cremigen, leicht säuerlichen Sauce in Kombination mit einer guten Portion Pilzen ist einfach toll.

Tagliatelle mit schnellem Bratwurst-Stroganoff

Tagliatelle mit schnellem Bratwurst-Stroganoff

Tagliatelle mit schnellem Bratwurst-Stroganoff

Pasta mit würziger, cremiger Sauce 

  • 1 EL Rapsöl
  • 6 grobe Schweinsbratwürste
  • 350 g Champignons
  • 1 TL geräuchertes süßes Paprikapulver
  • 300 ml Sauerrahm
  • 2 TL Senf, original groben, ich hatte statt dessen Savora
  • 150 ml Rinderbrühe
  • 400 g Tagliatelle
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 kleines Bund glatte Petersilie
  1. Das Brät aus den Bratwürsten holen. Pilze putzen und blättrig schneiden.

  2. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Das Brät in groben Stücken hineingeben und in 5 bis 8 min goldbraun anbraten. 

  3. Pilze zugeben und alles weitere 5 min braten. Mit Paprikapulver und Salz würzen und eine weitere Minute braten. 
  4. Sauerrahm, Senf und Brühe zugeben und alles zum Kochen bringen. 
  5. Pasta nach Packungsanleitung in gut gesalzenem Wasser al dente kochen, dann abgießen.
  6. Petersilie zupfen und die Blättchen hacken. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Hälfte der Petersilie unterrühren.
  7. Zum Servieren die Pasta mit der Sauce vermengen und alles mit der restlichen Petersilie bestreut servieren.

wallpaper-1019588
Wirbelsäulentherapie nach Dorn & Breuß-Massage (Seminar)
wallpaper-1019588
Meditation für das 1. Chakra: Wurzelchakra
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S10+: So sieht das kommende Flaggschiff-Smartphone aus
wallpaper-1019588
Golfen und Dampfen – Umfrageergebnis
wallpaper-1019588
OSTERN KANN KOMMEN! SPIEGELEI AUF OSTEREI
wallpaper-1019588
Fast so gut: Mamma fährt Skirennen
wallpaper-1019588
Minneapolis Genius named PRINCE – Volume Two
wallpaper-1019588
Slaves: Abbruch für den guten Zweck