Tagesgeldzinsen in Deutschland – aktuelle Konditionen November 2014

Im November 2014 gibt es einige Änderungen auf dem Zinsmarkt, die viele Tagesgeld Kunden betreffen. Einige Anbieter haben weniger überraschend die Zinskonditionen weiter gesenkt.

Vollkommen neu ist jedoch, dass jetzt erstmals Strafzinsen gezahlt werden.

Hohe Zinsen beim PSA Direktbank Tagesgeld

Ebenfalls hat sich ein neuer Tagesgeldanbieter auf dem deutschen Markt positioniert und wirbt derzeit mit 1,50% p.a. für sein Tagesgeldkonto bei monatlicher Zinszahlung und einer Zinsgarantie bis Februar 2015, doch der Reihe nach:

Die Santander Direkt Bank hatte bisher mit dem SuperKonto ein interessantes Tagesgeldkonto auf dem Markt, das für alle Kunden von einem Guthaben von 1 Cent bis 100.000 Euro einen Zinssatz in Höhe von 0,90% p.a. versprach. Wer mehr Geld anlegen möchte, erhielt dafür 0,75% p.a. an Zinsen und bei einer monatlichen Zahlung. Sales Report

Zinsänderungen im November

Ab dem 3. November 2014 bietet die Santander Direkt Bank für alle Summen über 100.000 Euro nicht mehr 0,75% p.a. sondern lediglich 0,60% p.a. mit monatlicher Zinszahlung an. Parallel wird das Geld Management Konto der Santander Consumer Bank (die Offline Bank mit Filiale) mit 0,35% p.a. statt mit 0,50% p.a. für Guthabenteile über 100.000 Euro verzinst.
Strafzins bei der Skatbank: -0,25% p.a.
Die Skatbank bietet seit dem 1. November 2014 einen Strafzins an und zwar für Guthabenteile von über 500.000 Euro je Kunde. Dieser wird aber nur dann erhoben, wenn der Kunde auf allen Konten bei der deutschen Skatbank ein Volumen von über 3 Millionen Euro angelegt hat.

Neuer Anbieter: PSA Direktbank seit 29. Oktober mit 1,50% Zinsen p.a.

Die PSA Direktbank ist eine neue Bank auf dem deutschen Tagesgeldmarkt und bietet seit dem 29.10.2014 ein Tagesgeldkonto an. Die Kunden erhalten 1,50% Zinsen p.a. mit monatlicher Zinszahlung, so dass sie vom Zinseszinseffekt profitieren. Darüber hinaus bietet die Bank zum Start eine Zinsgarantie bis zum 28. Februar 2015 an. Die Einlagensicherung deckt Kundengelder bis zu einer Summe in Höhe von 100.000 Euro ab.

Die Eröffnung inkl. Zuweisung einer IBAN Nummer kann direkt online erfolgen – nach etwa 5 bis 10min erhalten die Kunden eine Email mit den Zugangsdaten zum Konto. Das Referenzkonto wird durch eine Erstüberweisung von diesem zum Tagesgeldkonto verifiziert. Zusätzlich muss der Kunde sich per Post Ident Verfahren kostenlos bei einer Poststelle mit einem Ausweis verifizieren. Überweisen werden kann allerdings bereits sofort auf das kostenlose Tagesgeldkonto der PSA Direktbank.
Neben dem Tagesgeldkonto bietet die PSA Direktbank zum Start auch ein Festgeldkonto an, welches ab 500 Euro eröffnet werden kann. Für eine Laufzeit von 12 Monaten erhalten die Kunden 1,50% p.a. für 24 Monate 1,65% p.a. und für 36 Monate 1,80 p.a. an Zinsen. Für eine Laufzeit von 48 Monaten erhalten die Kunden sogar 1,95% Zinsen pro Jahr.


wallpaper-1019588
[Comic] Gung Ho [2]
wallpaper-1019588
#1172 [Review] brandnooz Box Oktober 2021
wallpaper-1019588
Was kann man gegen Augenringe tun?
wallpaper-1019588
Kann man ein Wespennest selbst entfernen?