Tagebuch - Fit -nicht nur - in den Frühlung

Gestern habe ich mit einem neuen Programm bei meinem Online-Fitnessstudio gegonnen. Es trägt den tollen Titel "Fit in den Frühling" und ist ein Abnehmprogramm, denn ganz hinten in der allerletzten Ecke will ich natürlich noch ein bisschen mehr abnehmen. Es eilt aber nicht. DAS war aber nicht das primäre Auswahlkriterium. Ich habe dieses Programm nämlich gewählt, weil es mir mehr Abwechslung bietet, als ein pures Shaping oder Cardio (wo ich ja Cardio so liebe *sarkasmusoff*) Programm. Zusätzlich plane ich an den Ruhetagen oder nach meinen fixen Programmpunkten noch Pilates und Tanzen ein. Weil es mir einfach Spaß macht. Weil mir genau diese Art der Bewegung Spaß macht und mich entspannt.
Alles in allem hat mich endlich wieder die Motivation gepackt. Das Wetter ist schön, ich fühle mich wohl und habe richtig Lust, mich zu bewegen und was zu tun (auch noch spät Abends, wie es sich bei mir leider nicht vermeiden lässt). Bei diesem Wetter kann ich meinem Tag auch noch wunderbar mit einem gemütlichen  Spaziergang in der Sone nach Feierabend krönen. Das ist einfach - trotz Heischnupfen - mein Wetter. Bei diesen Temperaturen kann ich Maß halten, mich auspowern und mich einfach gut fühlen.

wallpaper-1019588
Designer zeigt Konzept eines Tesla Smartphone mit Gehirn-Anbindung
wallpaper-1019588
ANITA-Runde: Skitour über Großarler Größen
wallpaper-1019588
Claudia Gray – A Million Worlds With You
wallpaper-1019588
Michail Gorbatschow wird 90!