[TAG] Wieviel - wofür


Huhuuuuu Mädels! N´Aaabend.....


Der TAG geht nun schon eine Weile durchs Netz und ich finde ihn wirklich interessant. Die liebe Zimtschnute hat mich zum "Wievil - Wofür" TAG aufgerufen. Dabei geht es um die Frage, wieviel man bereit ist für Kosmetikprodukte auszugeben. Wo die eigen Schmerzgrenze liegt. 
Nun muss ich sagen, dass mein Budget für Kosmetikartikel nicht sehr hoch ist. Daher kaufe ich meistens im Drogerie-Preis-Bereich. Die Preisklasse von MAC ist für mich im Grunde schon Luxus. Trotzdem würde es natürlich auch eine Grenze geben, wenn ich mehr Kohle zur Verfügung hätte. Ganz klar. Also.... Es geht los. 


 photo DSCN0008_zpsj47fihc2.jpg
 photo PicsArt_09-17-12.50.07_zpsdzbrio1v.jpg
Gleich mal mit einem Produkt starten, das eigentlich wohl jeder in seiner Schminksammlung hat. Meine Anforderungen an Wimperntusche sind nicht sehr groß. Bitte ein kräftiges Schwarz, ohne Klumpen, ohne Krümeln!!!! und schnelles trocknen.  Meine Mascaras habe ich bis jetzt immer von essence, manhattan oder allerhöchstens von Maybelline gekauft und war damit zufrieden. Allerdings konnte ich einige hochpreisige Exemplare testen. Die "They´re real" von benefit finde ich super. Tolle Bürste und die Wimpern sehen klasse aus. ABER der Preis...... Höchstgrenze: ca. 8,- EURO
 photo PicsArt_09-17-12.50.07_zpsgqt6526r.jpg
Bei der Foundation sieht es schon etwas anders aus. Immerhin trägt man das Make-up den ganzen Tag auf der Haut. Da habe ich schon etwas mehr Ansprüche. Meine liebsten Foundations sind im Moment die "Revlon Colorstay für ölige Haut", "Maybelline Dream Wonder Nude" und "MaxFactor Face Finity All day flawless". Außerdem benutze ich sehr sehr gerne Mineralfoundations, bei denen auch mein teuerstes Produkt in dieser Kategorie zu finden ist, die kompakte Mineralfoundation von La Roche Posay.  Höchstgrenze: ca. 20,- EURO
 photo PicsArt_09-17-12.50.07_zpsssnmhkc6.jpg
Früher habe ich kaum Puder über das Make-up aufgetragen. Seit dem meine Haut sich dazu entschieden hat, sehr fettig zu werden, sieht das anders aus. Mein ständiger Begleiter ist der Maybelline "Matt Maker". Der funktioniert bei mir sehr gut und ich probiere da gar nicht mehr mit anderen Varianten herum. Oder ich greife zum transparenten Puder von essence Höchstgrenze: 10 EURO
 photo PicsArt_09-17-12.50.07_zpswi6fwxih.jpg
Blush und ich..... nun ja! Viel habe ich nicht in meiner Sammlung. Vielleicht 10 Stück, wenn überhaupt. Es ist ein Produkt, bei dem ich einfach nicht die Begeisterung habe, ein rosa in noch einer weiteren, etwas abweichenden Nuance besitzen zu müssen. Auf jeden Fall sollte die Rougefarbe kühl sein, also eher rosa. Ich suche schon Ewigkeiten nach einem tollen kühlen Lilaton, für den ich dann auch mehr ausgeben würde. Generell bin ich hier aber wirklich geizig. Höchstgrenze: ca. 5,- EURO.
 photo PicsArt_09-17-12.50.07_zpsqfwjib8o.jpg
Es wird immer besser. Oder eher weniger..... Bronzer sind ziemlich einsam bei mir. Es sind vielleicht gerade mal 5 Stück!?! Hier geht es mir nun völlig ab, viele verschiedene Varianten besitzen zu wollen. Mein perfekter Bronzer ist matt und kühl vom Farbton her. Wonach schreit das?! Genau, nach NYX-Taupe, der bei mir fast ausschließlich zum Einsatz kommt, wenn ich überhaupt Bronzer benutze. Wenn ich den mal nicht zur Hand habe, greife ich zu einem p2 Bronzer aus einer LE die "What´s up Beach Babe" hieß. Den mag ich auch sehr.  Höchstgrenze: ca. 5,- EURO
 photo PicsArt_09-17-12.50.07_zpsldm43twi.jpg
Wir kommen wieder mehr zu meinen Produkten. Eyeliner.... Ich besitze unzählige Kajalstifte, Geleyeliner und Eyeliner in Stiftform. Man wird mich selten ohne einen schwarzen Lidstrich sehen, ist die Zeit morgens auch noch so knapp. (außer ich habe wie jetzt einen Gerstenkorn *nörgel*) Meistens benutze ich halt das schlichte schwarz, ich bin aber auch immer auf der Suche nach tollen, speziellen Farben. Und dafür würde ich dann auch etwas mehr ausgeben.  Höchstgrenze: 15,- EURO
 photo PicsArt_09-17-12.50.07_zpswgkbjdbs.jpg
Yes, mein liebstes Schminkiprodukt. Schon lange habe ich nicht mehr gezählt, wieviele hier eigentlich herum liegen. Aber das ist echt ein Suchtprodukt für mich. Und hier sehe ich auch den noch so kleinen Unterschied im zigsten Lila in meiner Sammlung. Meine MAC Exemplare habe ich alle geschenkt bekommen oder in Blogsales erstanden. Mein teuerster Eyeshadow ist von Urban Decay, ich liebe ihn abgöttisch.  Höchstgrenze: 20,- EURO
 photo PicsArt_09-17-12.50.07_zpsottzvdds.jpg
Lipp-Pencil habe ich erst vor ein paar Monaten für mich entdeckt. Allerdings benutze ich sie nicht zum Umranden der Lippen, sondern mit einer Lippenpflege drunter als Lippenstift. Es gibt ein paar wirklich schöne Farben, die vor allem meistens matt sind. Mein erklärter Liebling ist "Plum Cake" von essence. "Stone" von MAC hat mich auch gereizt, aber da hat mir der Preis (knapp 16,- EURO) dann doch den Atem verschlagen. Höchstgrenze: 5,- EURO
 photo PicsArt_09-17-12.50.07_zpsjlb12p0f.jpg
Und hier ist die nächste Suchtkategorie von mir. Lippenstifte.... hach. Es stehen schon zig Nudefarben zu Hause?! Egal, der hier hat bestimmt noch eine andere Nuance. Kennt ihr, ne?! Meine Lippen sind extrem trocken und ich muss sehr aufpassen, dass sie durch den Lipstick nicht noch mehr ausgetrocknet werden. Von daher gebe ich auch schon etwas mehr Geld aus, wenn ich eine Farbe finde, die mir gefällt und die schön pflegend ist.  Meine teuersten Kandidaten sind von MAC und von Beauty is Life.  Höchstgrenze: 25,- EURO (was mir jetzt schon fast unangenehm ist)

 photo PicsArt_09-17-12.50.07_zpsnsnuhcsx.jpg
Ich liebe Nagellacke, schon immer. Und ich habe schon immer alle möglichen bunten Farben getragen. Und es kommen auf mysteriöse Weise immer neue dazu. Allerdings muss ich sagen, dass ich nicht dazu bereit bin, extrem viel Kohle für die bunten Fläschchen auszugeben. Meistens oder sehr oft gibt es früher oder später Dupes im Drogeriebereich und die reichen mir locker. Meine Schmerzgrenze liegt hier im Bereich von essie.  Höchstgrenze: ca. 8,- EURO

So, das war es auch schon. Irgendwie ist mir während des Tippens durch den Kopf gegangen, dass die Höchstgrenzen doch auch durchbrochen werden können. Wenn mir irgendwo der Traum von einen Nagellack oder der schönste aller Eyeliner begegnen sollte, kann es sehr gut sein, dass ich dann doch schwach werde. Kommt dann halt auf den Kontostand in dem Moment an. ;-)
Nun möchte ich gerne wissen, wie die Lage bei diesen tollen Bloggerinnen aussieht: Flausenfee auf "infarbe" Zuckerwattewunderland Crämtörtschens Augenmake-ups und alle die noch gerne dabei sein möchten. Viele liebe Grüße und eine gute Nacht  photo nic36333_1_a_zps3cc7624a.jpg  photo nic36333_1_a_zps3cc7624a.jpg Eingestellt von um 02:08 Diesen Post per E-Mail versendenBlogThis!In Twitter freigebenIn Facebook freigebenAuf Pinterest teilen Labels: TAG

Reaktionen: 


wallpaper-1019588
Predator - Upgrade
wallpaper-1019588
Nussschnecken
wallpaper-1019588
Termintipp: Flohmarkt in St. Sebastian am 15. Sept. 2018
wallpaper-1019588
Attack on Titan kehrt nächstes Jahr zurück
wallpaper-1019588
„Toaru“-Franchise in Kürze bei Netflix verfügbar
wallpaper-1019588
Nach Brandanschlag auf Kyoto Animation: Fans trauern in den sozialen Medien
wallpaper-1019588
Für meinen Schatz
wallpaper-1019588
Das Alexa-basierte Brettspiel des Atari-Gründers kann jetzt vorbestellt werden