Tag des Weintrinkens – der amerikanische National Drink Wine Day

Der 18. Februar steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage nicht nur für den Tag der fliegenden Milchkuh (engl. Elm Farm Ollie Day), den Tag der Batterie (engl. National Battery Day) und den Pluto-Tag, sondern liefert auch einen Ehrentag für die Freunde des gepflegten alkoholischen Getränks. Konkret: der 18. Februar wird von unseren US-amerikanischen Nachbarn als der Tag des Weintrinkens (engl. National Drink Wine Day) gefeiert. Grund genug, ihn mit in die Liste der kuriosen Welttage aufzunehmen und seine Geschichte mit dem vorliegenden Artikel zu erzählen.

Kuriose Feiertage - 18. Februar - Tag des Weintrinkens – der amerikanische National Drink Wine Day - 1 (c) 2015 Sven Giese

Spurensuche zur Herkunft des Tag des Weintrinkens

Um was es bei diesem kuriosen Feiertag aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten geht, ist aufgrund des Namens klar. Der ist hier sozusagen Programm und dem ist im Prinzip auch nicht mehr viel hinzuzufügen. Außer vielleicht noch ein Glas Wein oder die Frage, ob man lieber Rot- oder Weißwein nimmt. ;) Wesentlich interessanter erscheint es demgegenüber allerdings, der Frage nach dem Ursprung des National Drink Wine Day nachzugehen.

Leider gilt auch beim vorliegenden kuriosen Feiertag, dass es völlig unklar ist, von wem er ins Leben gerufen wurde, seit wann genau er begangen wird und warum man sich ausgerechnet für den 18. Februar als Datum entschieden hat, trotzdem lassen sich zumindest ein paar interessante Hintergründe und Fakten zu diesem inoffiziellen Feiertag aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten herausarbeiten.

Um an dieser Stelle zunächst einer Verwechslung vorzubeugen, der heutige Ehrentag des Weintrinkens hat bis auf denselben Topos nichts mit dem US-amerikanischen Tag des Weins (engl. National Wine Day) zu tun. Dieser wird jährlich am 25. Mai gefeiert. Aber dazu mehr zu gegebener Zeit. Darüber hinaus geht dieser kuriose Feiertag auch nicht auf den guten Ernest Hemingway zurück. Wer sich ein wenig mit der Materie der kuriosen Feiertage aus aller Welt beschäftigt, wird mit Blick auf die verschiedenen Feiertage zum Thema Alkoholika – mit Blick auf die Vereinigten Staaten gibt es, wenn ich richtig gezählt habe, allein 17 verschiedene Feiertage für alkoholische Getränke (siehe dazu exemplarisch den Bloody-Mary-Tag (engl. National Bloody Mary Day) am 1. Januar, den Tag der Piña Colada (engl. National Pina Colada Day) am 10. Juli, Tag des Martini (engl. National Martini Day) am 19. Juni, den Tag des Daiquiri (engl. National Daiquiri Day) am 19. Juli oder dem Sangria-Tag (engl. National Sangria Day)am 20. Dezember – immer wieder feststellen, dass es scheinbar keinen Drink gibt, bei dessen Erfindung oder Verfeinerung der gute Ernest nicht seine Finger mit im Spiel gehabt haben soll. Auch dies trifft mit 99%iger Sicherheit nicht auf den heutigen Tag des Weintrinkens zu.

Auch ein Blick in die Suchmaschine hilft hier nicht unbedingt weiter. Zwar findet sich hier die die 2011 in den USA registrierte Domain nationaldrinkwineday.org, jedoch scheint dies eher eine SEO- bzw. Affiliate-Maßnahme gewesen zu sein. Wirklich weiterführende Informationen findet man dort nicht.

Weitere Informationen zum amerikanischen Tag des Weintrinkens

Aber wie dem auch sei: Echte Freunde des guten Tropfens aus der Weinrebe werden sich von diesen fehlenden Hintergrundinformationen nicht abhalten lassen und sich aus gegebenem Anlass ein gutes Glas Wein gönnen. Mache ich auch. Erst das Foto gemacht, dann getrunken. ;)


wallpaper-1019588
Bird Box - ein Film vor dem man nicht die Augen verschließen soll
wallpaper-1019588
Fragments of Metropolis — Ost
wallpaper-1019588
Enthusiasmus und Exzellenz – der Schlüssel zum Erfolg
wallpaper-1019588
Weihnachtsstimmung beim Mariazeller Advent
wallpaper-1019588
Dark Crimes
wallpaper-1019588
Dreiklang der Pasdaran: tarnen, täuschen, tricksen
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #73
wallpaper-1019588
Cookie Consent Tool kostenlos für WordPress