Tag des Weins in den USA – der amerikanische National Wine Day

Den 25. Mai sollten sich alle passionierten Weintrinker rot im Kalender anstreichen. Denn dieses Datum feiern unsere transatlantischen Nachbarn in den USA als Tag des Weins (engl. National Wine Day). Was es mit diesem Ehrentag für den Rebensaft auf sich hat und warum er definitiv einen festen Platz in der Sammlung der kuriosen Feiertage aus aller Welt verdient, erzählt der vorliegende Artikel.

Kuriose Feiertage - 25. Mai - Tag des Weins in den USA – der amerikanische National Wine Day (c) 2016 Sven Giese-1

Kuriose Feiertage – 25. Mai – Tag des Weins in den USA – der amerikanische National Wine Day (c) 2016 Sven Giese-1

Wer hat den National Wine Day ins Leben gerufen?

Um es an dieser Stelle kurz und knapp zu halten. Man weiß es nicht genau. Versucht man den Ursprüngen des National Wine Day auf den Grund zu gehen, so findet sich hier zwar die gleichnamige Domain nationalwineday.org mit entsprechender Facebook Page (siehe die Liste der weiterführenden Links unten). Die Domain scheint derzeit allerdings offline und auch die FB-Seite liefert keine wirklich weiterführenden Informationen. Hier findet sich lediglich der Hinweis auf das Datum und dass die Seite offensichtlich einem guten Zweck gewidmet ist.

Dementsprechend konnte ich leider weder herausfinden, wer diesen alkoholischen Feiertag ins Leben gerufen hat, seit wann genau man ihn in den Vereinigten Staaten feiert und warum sich die (unbekannten) Initiatoren ausgerechnet für das Datum des heutigen 25. Mai entschieden haben. Ob bezüglich des letzten Punktes der ebenfalls heute begangene Handtuchtag (engl. Towel Day), der Sing-es-laut-Tag (engl. Sing Out Day) oder der Tag des Stepptanz (engl. National Tap Dance Day) eine Rolle gespielt haben, halte ich allerdings für eher unwahrscheinlich.

Ein weiterer Wein-Feiertag im Rahmenkalender der kuriosen Welttage

Aufmerksame Leserinnen und Leser der kuriosen Feiertage werden an dieser Stelle natürlich sofort an die inhaltliche Nähe zum Tag des Weintrinkens (engl. National Drink Wine Day) am 18. Februar und tatsächlich werde ich irgendwie das Gefühl nicht los, dass diese beiden Anlässe etwas miteinander zu tun haben. Ich bleibe da auf jeden Fall dran.

Darüber hinaus befindet sich dieser Feiertag natürlich durchaus in illustrerer Gesellschaft verschiedener Feierlichkeiten für die alkoholischen Getränke dieser Welt. Exemplarisch sei dazu auf die folgenden Termine im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage verwiesen:

  • der Bloody-Mary-Tag (engl. Bloody Mary Day) am 1. Januar,
  • der Tag des Absinth (engl. National Absinthe Day) am 5. März,
  • der Nationale Tag des Bieres in den USA (engl. National Beer Day) am 7. April,
  • der Tag des Deutschen Bieres am 23. April,
  • der World Whisky Day (dt. Welt-Whisky-Tag) jeweils am dritten Samstag im Mai,
  • der Martinitag (engl. National Martini Day) am 19. Juni,
  • der Tag der Piña Colada (engl. National Piña Colada Day) am 10. Juli,
  • der Tag des Daiquiri (engl. National Daiquiri Day) am 19. Juli,
  • der Tag des Tequila (engl Tequila Day) am 24. Juli,
  • der Internationale Tag des Bieres jeweils am ersten Freitag im August und
  • der Sangria-Tag (engl. National Sangria Day) am 20. Dezember.

In diesem Sinne hebe ich mein Glas und wünsche Euch allen einen tollen National Wine Day. Egal ob in den USA oder sonst wo auf der Welt. Cheers. 🙂

Weitere Informationen zum US-amerikanischen Tag des Weins


wallpaper-1019588
Der Naturpark Ötscher-Tormäuer startet mit neuem Naturparkkonzept in die Zukunft
wallpaper-1019588
NEWS: Silversun Pickups veröffentlichen neues Album “Widow’s Weeds”
wallpaper-1019588
Wohnsitz aus Deutschland abmelden? Das sind die Vor- und Nachteile
wallpaper-1019588
Petersilie mit Muscheln
wallpaper-1019588
Faschingsumzüge Mariazell & Gußwerk 25. Februar 2020
wallpaper-1019588
#001 Manga und Verfilmung - Der Mann meines Bruder
wallpaper-1019588
Japanische Hundenamen
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche fur manner 50 jahre