Tag des Eiscreme – der US-amerikanische National Ice Cream Day

Immer am dritten Sonntag im Juli feiert man in den USA die Eiscreme mit einem eigenen Ehrentag. 2015 fällt dieser Tag der Eiscreme (engl. National Ice Cream Day) somit auf den heutigen 19. Juli. Hurra für Eis und natürlich ein hervorragender Anlass, diesen Eis-Tag mit in die Liste der kuriosen Feiertage aus aller Welt aufzunehmen. Um was also geht es dabei?

Kuriose Feiertage - 19. Juli 2015 - Tag des Eiscreme – der US-amerikanische National Ice Cream Day - 2 (c) 2015 Sven Giese

Wer hat den National Ice Cream Day erfunden?

Im Gegensatz zu vielen anderen kulinarischen Feiertagen aus den Vereinigten Staaten gibt es im Falle des National Ice Cream Day sehr konkrete Angaben darüber, von wem er ins Leben gerufen und seit wann gefeiert wird.

Im Detail: Dieser Ehrentag der Eiscreme geht auf die Joint Resolution 298 des US-Senats vom 18. Mai 1984 zurück, mit der unter der Leitung des Senators Walter Dee Huddleston (*15. April 1926), Abgeordneter des US-Bundesstaates Kentucky, der Juli zum National Ice Cream Month und der 15. Juli zum National Ice Cream Day erklärt werden sollten. Die Resolution wurde dann am 9. Juli 1984 mit der Presidential Proclamation 5219 vom damaligen US-Präsidenten Ronald Reagan (1911 – 2004) verabschiedet.

In diesem Zusammenhang sollte auch nicht unerwähnt bleiben, dass Reagan für eine ganze Reihe solcher Feiertage verantwortlich ist. Exemplarisch sei dazu u.a. auf den US-amerikanischen Tag der Erfinder (engl. National Inventor’s Day) am 11. Februar, den Tag der Tiefkühlkost (engl. National Frozen Food Day) am 6. März, den US-amerikanischen Tag der Senioren (engl. National Senior Citizens Day) am 21. August oder den Deutsch-Amerikanischen-Tag (engl. German-American Day) am 6. Oktober verwiesen.

Kuriose Feiertage - 19. Juli 2015 - Tag des Eiscreme – der US-amerikanische National Ice Cream Day - 1 (c) 2015 Sven Giese

Wann wird der National Ice Cream Day gefeiert?

Obwohl sich die Ausführungen der offiziellen Proklamation eindeutig auf das Jahr 1984 beschränken, werden sowohl der National Ice Cream Month als auch der National Ice Cream Day von den Speiseeis- Herstellern und Händlern des Landes nach wie vor zum Anlass genommen wird, ihre Eiscreme-Produkte zu bewerben.

Da der Sonntag aber offensichtlich der bessere Verkaufstag zu sein scheint, ist man im Laufe der Zeit dazu übergegangen, diesen Ehrentag der Eiscreme nicht an das ursprüngliche Datum (siehe oben) zu binden, sondern flexibel immer auf den dritten Sonntag im Juli zu legen. Folgende Termine stehen daher in den nächsten Jahren an:

  • 2015: 19. Juli
  • 2016: 17. Juli
  • 2017: 16. Juli
  • 2018: 15. Juli

Fünf historische Eis-Fakten zum Ehrentag der Eiscreme

Wie man vor diesem Hintergrund den Ehrentag der Eiscreme am besten feiert, scheint wohl evident zu sein. Richtig, indem man Eis isst. 😉 Etwas spannender ist hier allerdings ein Blick auf die Geschichte der Eiscreme in den Vereinigten Staaten.

Kuriose Feiertage - 19. Juli 2015 - Tag des Eiscreme – der US-amerikanische National Ice Cream Day - 3 (c) 2015 Sven Giese

Historiker gehen heute davon aus, dass die Eiscreme durch die britischen Quäker-Kolonisten nach Nordamerika gekommen ist. Bevor das Speiseeis aber seinen landesweiten Siegeszug antrat, wurde es während der Kolonialzeit vor allem in speziellen Geschäften der großen Metropolen des Landes (New York, Chicago, Boston usw.) verkauft. Deshalb, passend zum heutigen National Ice Cream Day, fünf historische Faken, die man über das Speiseeis in den USA wissen sollte:

  • In der Reihe der US-Präsidenten finden sich eine ganze Reihe prominenter Eis-Fans. So gilt es als historisch gesichertes Faktum, dass Benjamin Franklin (1706 – 1790), George Washington (1732 – 1799) und Thomas Jefferson (1743 – 1826) während ihrer Zeit im Weißen Haus mehr oder weniger regelmäßig Eiscreme gegessen haben. Wie es diesbezüglich im Falle des oben genannten Ronald Reagan aussieht, konnte ich im Zuge der Recherchen allerdings nicht herausfinden.
  • Die First Lady Dolley Madison (1768 – 1849), Gattin des vierten US-Präsidenten James Madison (1751 – 1836), ließ beim Inaugural Ball 1813 im Long’s Hotel in Washington D.C Eiscreme als Dessert servieren.
  • Der US-amerikanische Konditor Augustus Jackson, seines Zeichens Koch des Weißen Hauses in den 1820er Jahren, gilt als einer der treibenden Köpfe in der Speiseeis-Herstellung. So gehen auf den Afroamerikaner sowohl zahlreiche Eiscreme-Rezepte als auch eine 1832 entwickelte, verbesserte Technik zur Herstellung von Speiseeis zurück.
  • 1843 erhielt die US-amerikanische Erfindern Nancy Johnson das erste US-Patent für eine handbetriebene Eismaschine.
  • Man geht heute davon aus, dass allein in den USA über 1000 verschiedene Eiscreme-Sorten auf dem Markt sind, wobei Schokolade und Vanille nach wie vor die beliebtesten Geschmacksrichtungen der Amerikaner sind. Insofern verwundert es auch nicht weiter, dass einige dieser Eissorten natürlich auch mit einem jeweils eigenen kuriosen Feiertag geehrt werden. Siehe dazu u.a. den Tag des Erdbeereis (engl. National Strawberry Ice Cream Day) am 15. Januar, den Schokoladeneis-Tag (engl. National Chocolate Ice Cream Day) am 7. Juni, den Vanilleeis-Tag (engl. National Vanilla Ice Cream Day) am 23. Juli und den Sandwich-Eis-Tag (engl. National Ice Cream Sandwich Day) am 2. August.

Weitere Informationen zum Tag der Eiscreme in den USA

  • The Library of Congress Archive: Bill Summary & Status 98th Congress (1983 – 1984) S.J.RES.298 (englisch)
  • The American Presidency Project: Ronald Reagan – Proclamation 5219 – National Ice Cream Month and National Ice Cream Day, 1984 (englisch)

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Welt-Zuhör-Tag – der World Listening Day Während der 18. Juli in den letzten Jahren auf den kuriosen Feiertagen immer ein weißer Fleck war, gibt es 2015 nun gleich zwei Aktionstage. Denn neben dem US-amerikanischen Wirf-könnte-und-sollte-weg... Wirf-könnte-und-sollte-weg-Tag – der amerikanische Toss Away the Could Haves and Should Haves Day Immer am dritten Samstag im Juli wird in den Vereinigten Staaten mit den Konjunktiven des Lebens und vergangenen Ereignissen im wahrsten Sinne des Wortes aufgeräumt. Denn dieses Datum wird von unseren... Tag der Mandel Schokolade – der US-amerikanische National Chocolate with Almonds Day Nachdem wir gestern bereits den Tag der Schokolade (engl. National Chocolate Day) im Programm der kuriosen Feiertage hatten, geht es am heutigen 8. Juli gleich mal schokoladig weiter. Denn dieses Datu... Tag der Schokolade – der US-amerikanische National Chocolate Day Naschkatzen und Schokoladenfreunde der kuriosen Feiertage – aufgepasst und mitgemacht!!! Am heutigen 7. Juli gibt es - parallel zu Tanabata, dem japanischen Sternenfest -, den universalen Ehrentag für... Tag der Workaholics – der US-amerikanische National Workaholics Day Der 5. Juli steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage mit dem Tag des Bikinis nicht nur im Zeichen der Bademode, sondern bietet seitens unserer US-amerikanischen Nachbarn auch einen alternativen ...

wallpaper-1019588
BAG: Verrechenbarkeit von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich ist zulässig.
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (221): Kakkmaddafakka, H-Burns, Chris Cohen
wallpaper-1019588
NEWS: Die Schweiz schickt Luca Hänni zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
Golfclubs und das Internet
wallpaper-1019588
White Riot
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche zum 40 igsten
wallpaper-1019588
Gefüllte Weinblätter mit Bulgur Gekonnt gerollt – so klappt das!
wallpaper-1019588
Am 12. März ist wieder MINT-Jobtag in München