Tag der sinnlosen Anrufbeantworter-Nachrichten – der amerikanische Inane Answering Message Day

Der 30. Januar steht im Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachrichten ganz im Zeichen sinnlosen Nachrichten. Genauer gesagt der sinnlosen bzw. scherzhaften Nachrichten auf der Mailbox. Denn dieses Datum wird in den USA als sogenannter Inane Answering Message Day (dt.Tag der sinnlosen Anrufbeantworter-Nachrichten). Was es damit auf sich hat und warum dieser Aktionstag einen festen Platz in der Sammlung der kuriosen Feiertage aus aller Welt verdient, soll im vorliegenden Beitrag erzählt werden.

Kuriose Feiertage - 30. Januar - Tag der sinnlosen Anrufbeantworternachrichten - Inane Answering Message Day - www.kuriose-feiertage.de

30. Januar – Tag der sinnlosen Anrufbeantworternachrichten – Inane Answering Message Day – www.kuriose-feiertage.de

Wer hat den Inane Answering Message Day ins Leben gerufen?

Beginnen wir zunächst mit einen Blick auf die Hintergründe dieses kuriosen Feiertages. Geht man der Sache nach, trifft man hier mit Ruth und Thomas Roy auf zwei bekannte Namen in der Welt der kuriosen Welttage. Völlig zu recht kann das US-amerikanische Ehepaar und seine Website wellcat.com als echte Institution auf diesem Gebiet gesehen werden.

Immerhin haben die beiden im Laufe der Zeit über 80 verschiedene kuriose Feiertage ins Leben gerufen und sich diese markenrechtlich schützen lassen. Darunter solch großartige Anlässe wie das Katzen-Neujahr (engl. Happy Mew Year for Cats Day) am 2. Januar, der Beantworte-die-Fragen-Deiner-Katze-Tag (engl. Answer Your Cat’s Question Day – manchmal auch: National Answer Your Cat’s Question Day) am 22. Januar, den Kräuter-statt-Salz-Tag (engl. More Herbs, Less Salt Day) am 29. August, den Internationalen Tag der Frustrationsschreie (engl. International Moment of Frustration Scream Day) am 12. Oktober, den Have a Bad Day Day (dt. Einen-schlechten-Tag-wünschen-Tag) am 19. November, den Bleib-Zuhause-weil-es-Dir-gut-geht-Tag (engl. Stay Home Because You’re Well Day) am 30. November oder das Fest der rieselnden Tannennadeln (engl. Falling Needles Family Fest Day) am 30. Dezember.

Heute also der Tag der sinnlosen Anrufbeantworter-Nachrichten, den die beiden kurzerhand auf den heutigen 30. Januar gesetzt haben. Warum sie allerdings für das heutige Datum entschieden haben, konnte ich im Zuge der Recherchen nicht herausfinden. Mit dem ebenfalls heute in den USA begangenen Tag der Alltagsflucht (engl. National Escape Day) oder dem Tag des Croissants (engl. National Croissant Day) scheint es bis auf Datum keine inhaltlichen Gemeinsamkeiten zu geben. Aber immerhin kennen wir dieses Mal die Initiatoren und wissen, dass die meisten dieser kuriosen Feiertage aus dem Hause Roy seit ca. 1998 begangen werden, wobei ein Großteil dieser Anlässe wohl zwischen 2001 und 2003 entstanden zu sein scheint.

Wie wird der Inane Answering Message Day gefeiert?

Wenn es ein gemeinsames Element der kuriosen Feiertage aus dem Hause Roy gibt, dann wohl der grundsätzlich positive und menschenfreundliche Impetus dieser Anlässe. So auch im Falle des heutigen Tag der sinnlosen Anrufbeantworter-Nachrichten, der allen Trost spenden soll, die von – man ahnt es schon – sinnlosen Anrufbeantworter-Nachrichten genervt sind.

Im Umkehrschluss rufen die Initiatoren aber eben auch alle Besitzer eines (mobilen) Anrufbeantworters dazu auf, den heutigen 30. Januar dafür zu nutzen, zielführende bzw. aussagekräfte Audio-Abwesenheitsnotizen zu hinterlassen. Wo hier die Grenzen gesetzt sind, ist allerdings dem Ermessensspielraum jedes Einzelnen überlassen. 😉

Weitere Informationen zum Tag der sinnlosen Anrufbeantworter-Nachrichten


wallpaper-1019588
[Manga] Blue Flag [4]
wallpaper-1019588
Tee gegen Haarausfall: 17 Sorten die helfen
wallpaper-1019588
Update zu Kino-Events von „KonoSuba!“ und „Goblin Slayer“
wallpaper-1019588
Bergsteigen: Gesunde Gelenke ein Leben lang