Tag der Klimaanlage – der amerikanische Air Conditioning Appreciation Day

Unsere US-amerikanischen Nachbarn tendieren ja dazu, für so ziemlich jeden Gebrauchsgegenstand des Alltags einen eigenen Feier- oder Aktionstag im Kalender zu haben. Egal ob der Tag der Kamera (29. Juni), der Tag der Sonnenbrille (27. Juni) oder der Tag der Schreibmaschine (23. Juni), kuriose Feiertage gibt es vor diesem Hintergrund wahrlich mehr als genug. So auch am heutigen 3. Juli, der in den USA ganz im Zeichen der Klimaanlage steht und dort als Tag der Klimaanlage (engl. Air Conditioning Appreciation Day) gefeiert wird. Um was geht es dabei?

Kuriose Feiertage - 3. Juli - Tag der Klimaanlage - der amerikanische Air Conditioning Appreciation Day- Bywater7MayHouseWindowAC via Wikimedia Commons

von Infrogmation (Photo by Infrogmation) [GFDL oder CC-BY-2.5], via Wikimedia Commons

Fakten zur Klimaanlage und warum ich sie nicht mag

Wer von Euch im Hochsommer in einem Großraumbüro arbeiten muss oder das Vergnügen hat, an heißen Tagen mit der Bahn fahren zu dürfen, wird den Einsatz einer Klimaanlage begrüßen oder verfluchen. Denn während die einen hier vor allem die Vorteile angenehmer Temperaturen genießen, ist es für andere ein regelrechter Kälteschock, der zugleich die Schleimhäute belastet und u.U. einfach viel zu laut ist. Auch energietechnisch gibt es an den Geräten einige kritische Aspekte, wobei hier vor allem der hohe Stromverbrauch ins Gewicht fällt. Ich zähle mich übrigens zur zweiten Gruppe und bin froh, wenn die Dinger aus bleiben. ;) Die vorherigen Ausführungen skizzieren damit im Prinzip auch, was eine Klimaanlage genau macht. Nämlich das Erzeugen bzw. Aufrechterhalten eines gleichmäßigen Klimas in geschlossenen Räumen. Hier steht allerdings in vielen Fällen – die vorherigen Ausführungen deuteten es ja bereits an – das Prinzip der Kühlung im Vordergrund. Brrr.

Die Besonderheiten amerikanischer Klimaanlagen

Insofern verwundert es auch nicht weiter, dass Klimaanlagen vor allem in besonders heißen, tropischen bzw. subtropischen Gegenden zum Einsatz kommen, um so an moderatere Klimazonen angepasste Wohn- und Arbeitsbedingungen zu schaffen. Vor allem die historischen Industrien im Süden der USA und im heutigen Südostasien wären ohne diese klimatechnische Unterstützung kaum denkbar gewesen. Aber da heute nun mal der amerikanische Air Conditioning Appreciation Day gefeiert wird, soll an dieser Stelle auch eine Besonderheit der dort verwendeten Klimageräte hingewiesen werden. Denn hier sind vor allem in Privathaushalten Klimaanlagen populär, die in etwa die Größe einer Mikrowelle haben und zur direkten Abgabe der Wärme nach draußen in bzw. auf den Fensterrahmen gestellt werden. Damit das Prinzip der Raumkühlung aber funktioniert, muss der Fensterrahmen gegen die eintretende Abluft verschlossen werden und dies funktioniert mit diesem Klimaanlagentyp tatsächlich nur in den USA, da dort die typischen Fenster bzw. Fensterrahmen nur nach oben aufgeschoben werden können. Doch trotz dieser Besonderheit der amerikanischen Klimaanlagen und ihres eigenen Feiertages ist an dieser Stelle aber natürlich wieder mal völlig unklar, von wem der Air Conditioning Appreciation Day ins Leben gerufen wurde, seit wann er begangen wird und warum er ausgerechnet auf den heutigen 3. Juli fällt. Aber das Problem kennen wir im Rahmen der kuriosen Feiertage ja bereits zu genüge.

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen Tag der Klimaanlage. Hoffentlich nicht zu kalt. ;)

Weitere Informationen zum Tag der Klimaanlage


wallpaper-1019588
Premiere: Mount Winslow werden in „Burden Of Time“ philosophisch
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
Die pure Freude auf den Radurlaub
wallpaper-1019588
Lebenszeichen
wallpaper-1019588
1000 Fragen an mich selbst #18
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Here Be Wolves – s/t
wallpaper-1019588
Hexenei der Stinkmorchel: Eine verblüffende Delikatesse