Tag der Chicken Lady in den USA – der amerikanische National Chicken Lady Day

Von Zeit zu Zeit ist der Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn ja auch für eine Überraschung in Sachen kuriose Feiertage gut. So auch am heutigen 4. November, der in den Vereinigten Staaten nicht nur für den Nationalen Skeptikertag (engl. National Skeptics Day) steht, sondern seit 2001 als der Tag der Chicken Lady (engl. National Chicken Lady Day) firmiert. Um was geht es bei diesem kuriosen Feiertag für die sogenannte Hühnerfrau?

Kuriose Feiertage - 4. November - Tag der Chicken Lady in den USA – der amerikanische National Chicken Lady Day (c) 2014 Sven Giese

Ein Feiertag zu Ehren von Dr. Marthenia “Tina” Dupree

Aufmerksame Leser der kuriosen Feiertage werden an dieser Stelle natürlich sofort an den Tag des Hühnerjungen (engl. National Chicken Boy Day) am 1. September denken, bei näherer Betrachtung zeigt sich allerdings, dass die beiden Ehrentage, bis auf die Tatsache, dass sie aus den USA stammen und im weitesten Sinne mit Hühnern zu tun haben, inhaltlich nicht sehr viele Gemeinsamkeiten aufweisen. Denn während der Tag des Hühnerjungen den (fiktiven) Geburtstag einer riesigen Werbefigur zwischen der vierten und fünften Straße in der Nähe des Grand Central Market, Los Angeles würdigt, geht es beim Tag der Chicken Lady um einen realen Menschen. Konkret um die US-amerikanische Motivationstrainerin Dr. Marthenia “Tina” Dupree, die landesweit unter dem Namen Chicken Lady bekannt ist.

Ihr Spitzname bezieht sich dabei allerdings keineswegs auf etwaige körperliche Ähnlichkeiten zu einem Huhn, sondern geht auf ihre zwölfjährige Tätigkeit als Sprecherin einer großen US-amerikanischen Hähnchen-Fastfood-Kette. Obwohl Dr. Dupree im Anschluss vor allem als Motivationstrainerin und Begründerin des Motivational Training Center LLC tätig war, stellte ihr alter Arbeitgeber sie wieder als Director of Community Relations and Training ein und Durpree konnte während ihrer über 20-jährigen Tätigkeiten hunderten von Amerikanern als Redner, Autoren und Trainer bzw. Coaches ausbilden. Auf sie geht das sogenannte CPC-Zertifkat (Certified Professional Communicator) zurück. Darüber hinaus ist sie inzwischen auch landesweit als erfolgreiche Autorin und Kolumnistin tätig. Besonders hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang ihr soziales Engagement, da Dupree viele ihrer Trainings ehrenamtlich für die Gemeinden des Landes angeboten hat.

Kuriose Feiertage - 4. November - Tag der Chicken Lady in den USA – der amerikanische National Chicken Lady Day - 2  (c) 2014 Sven Giese

Zwar lässt sich heute nicht mehr ganz nachvollziehen, wer genau den National Chicken Lady Day ins Leben gerufen hat, aber ich liege mit Sicherheit nicht völlig daneben, wenn ich sage, dass hier ehemalige Schüler von Dr. Dupree ihre Finger im Spiel hatten. Andererseits sagt der Skeptiker in mir, dass eine Person, die ihr Geld als selbstständige Motivationstrainerin verdient, diesbezüglich wohl selbst nicht ganz untätig gewesen ist. Aber das soll jeder selbst für sich entscheiden. Darf man der aktuellen Ausgabe des US-amerikanischen Standardwerks für kuriose Feiertage aus der ganzen Welt, Chase Annual Events Book, glauben, so wurde der Tag der Chicken Lady erstmals 2001 begangen, wobei aber nicht ganz klar zu sein scheint, warum man sich ausgerechnet für das Datum des heutigen 4. Novembers entschieden hat. Wie dem auch sei,  damals wie heute soll der Tag als Dank an diese engagierte US-Amerikanerin verstanden werden.

Weitere Informationen zum Tag der Chicken Lady in den USA


wallpaper-1019588
Golf bei den European Championships Berlin/Glasgow
wallpaper-1019588
KEKSE!!!
wallpaper-1019588
Job der Woche: InnoGames sucht Game-Designer in Hamburg
wallpaper-1019588
So lebst Du morgen – wenn sich die Wohnzimmerwand bewegt…
wallpaper-1019588
Kotodama Shōjo: Avex kündigt Mixed Media Franchise inklusive Anime an
wallpaper-1019588
Is this a Zombie? – Das sind die Extras des zweiten Volumes
wallpaper-1019588
Triathlon(Bloggerinnen) Trainingscamp im Zillertal
wallpaper-1019588
Pokémon GO Event: One Piece meets Pokémon