Taco`s Abnehm-Tagebuch – Tag 221 – Der eigene Fitnessraum

Nach mehreren E-Mails die ich bzgl. meinem eigenen Fitnessraum bekommen habe, dachte ich mir, da schreibe ich einen Artikel darüber ;)

Warum habe ich eigentlich einen eigenen Fitnessraum, wenn ich doch ein Fitnessstudio besuche? Das ist eine gute Frage. Vorab, ein vollwertiges Fitnessstudio ist natürlich nicht ersetzbar. Das ist aber auch nicht das Ziel.

Du kennst das bestimmt auch. Es gibt Zeiten, in denen Du einfach nicht zum Studio kommst. Sei es weil Du länger arbeiten musst, müde und kaputt bist Taco`s Abnehm-Tagebuch – Tag 221 – Der eigene Fitnessraumoder gerade mit Freunde zusammen sitzt und Du jetzt keine Lust hast diese gemütliche Runde zu verlassen. Es gibt Zeiten da kommst du Tage, gar Wochen nicht dazu. Das liegt dann aber auch an der sinkenden bzw. fehlenden Motivation. Doch ein eigener Fitnessraum ermöglicht Dir eine gewisse Freiheit. Mit einem eigenen Fitnessraum wird es auch sehr schwer sich selbst zu betrügen, wie wir es gerne tun. Lieber 30 Minuten im eigenen Fitnessraum trainieren statt Tage- oder gar Wochenlang überhaupt nichts zu tun. Es motiviert Dich etwas zu tun!

Ich kombiniere gerne mein Training zu Hause und im Studio. Dehnen, Bauch- und Boxtraining zu Hause und Krafttraining im Fitnessstudio. Und falls ich es doch nicht zum Studio schaffe, dann habe ich immer noch die Möglichkeit zu Hause zu trainieren und mein Level auszugleichen. So komme ich erst gar nicht in diese fiese Falle die sich “Faulheit” nennt. Denn umso länger wir fern vom Sport bleiben desto schwerer wird es wieder damit zu Beginnen. Ich schreibe da aus Erfahrung.

Eine Bodenmatte, ein Gymnastikball, evtl. Fitnesstubes und ein paar Hanteln genügen hier für den Anfang. Falls Du einen kleinen Kellerraum hast den Du nutzen kannst ist das ideal. Aber auch wenn nicht, dann kannst Du überall im Haus/Wohnung trainieren wo gerade Platz ist. Oder Du trainierst einfach vor Deinem Fernseher. Schalte deine Lieblings-Sendung bzw. Musik ein und gib gas. Der Grundsatz lautet, “Tu was, auch wenn es Dir wenig erscheint aber tu was”. Gerade beim Abnehmen ist jede Art der Bewegung willkommen.

Im Idealfall kombinierst Du Dein Training zu Hause ebenfalls mit einem Fitnessstudio Deines Vertrauens. Viel Spaß und weiterhin viel Erfolg.

Ernährung

Mahlzeit 1

Großes Frühstück
Putenbrust mit Ei
Gurken
Tomaten
Oliven
Tee

Mahlzeit 5

Gemüsesuppe mit Rindfleisch

Mahlzeit 5

Quark mit Walden Farms Schoko Soße

Gesamtkalorien: ca. 1400kcal

Training

Gestern war ich wieder im Reha-Fit.

40 Minuten Lockeres Zirkeltraining

Das war es auch schon. Ich wünsche Dir einen schönen Tag ;)


wallpaper-1019588
[Comic] Before Watchmen [Deluxe 3]
wallpaper-1019588
5G-Smartphone Motorola Moto G82 kostet rund 330 Euro
wallpaper-1019588
Tageslichtlampe Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Tageslichtlampen
wallpaper-1019588
Yamaha EZ-200 Keyboard Test