Taco`s Abnehm-Tagebuch – Tag 212 – Döner macht schöner, und Ayran auch – Mit Ayran Rezept

Gestern war ich wieder den ganzen Tag unterwegs. Erst spät am Abend war ich wieder daheim so dass ich mir unterwegs etwas zu essen geholt habe. Wenn ich mir auswärts etwas zu essen gönne, dann entweder chinesisch oder einen leckeren Döner, denn der macht ja bekanntlich schöner ;)

Als Fast Food ist es in jedem Fall die gesündere Variante, verglichen mit Sandwiches aus der Tankstelle oder einem Burger mit Pommes. Wobei, Döner ist für mich keineswegs mit Fast Food zu vergleichen. Der Döner den ich mir gestern geholt habe war mega lecker. Wir haben zwar lange auf unsere Döner warten müssen, da es eine lange Schlange gab, aber es hat sich gelohnt. Und zu einem Döner gehört immer Ayran. Wer keinen Ayran mag dann aber auf jeden Fall Gazoz. Beides bekommst Du auch im türkischen Supermarkt. Gazoz ist eine türkische Limonade. Es schmeckt sehr lecker und wer es noch nicht kennt sollte es unbedingt mal probieren.

Taco`s Abnehm-Tagebuch – Tag 212 – Döner macht schöner, und Ayran auch – Mit Ayran RezeptAyran bekommst Du aber auch schon im Kaufland. Das ist ein leckeres und erfrischendes Joghurt Getränk. Wer möchte kann es aber auch selbst zubereiten. Dafür nimmst du am besten einen Joghurt mit einer säuerlichen Note. Es gibt Joghurts mit einer eher süßlichen und Joghurts mit einer eher säuerlichen Note. Die säuerliche eignet sich für den Ayran am besten. Für einen leckeren Ayran benötigst Du dann nur noch stilles Wasser und etwas Salz.

Taco`s Abnehm-Tagebuch – Tag 212 – Döner macht schöner, und Ayran auch – Mit Ayran RezeptDu mixt Joghurt mit Wasser und schmeckst es mit Salz ab. Wie viel Du von allem nutzt bleibt Dir und deinem Geschmack überlassen. Ich empfehle stets einfach mal drauf los zu mixen. Der Ayran sollte aber nicht zu dünn werden, sonst schmeckt es nicht. Manche mögen es sogar etwas dicker in der Konsistens, aber das ist wie gesagt Geschmackssache. Dann zu guter letzt einfach noch mit dem Salz abschmecken und fertig ist der selbstgemachte Ayran.

Für die Zubereitung nutzt Du am besten Joghurt und Wasser direkt aus dem Kühlschrank. Und falls es Dir nicht kalt genug ist, den fertigen Ayran einfach in den Kühlschrank stellen oder mit Eiswürfel servieren. Schmeckt sehr gut zu Döner oder einem Sandwich oder einfach so als erfrischendes Getränk.

Hier nochmals das Ayran Rezept:

Zutaten:

  • Joghurt 1,5% (am besten mit säuerlicher Note)
  • stilles Wasser (kalt)
  • Salz n. belieben

Zubereitung:
Mixe 50/50 Joghurt und Wasser und schmecke es mit etwas Salz ab. Füge nach Belieben Wasser oder Joghurt hinzu bis Du Deine persönliche Konsistenz findest, die Dir am besten schmeckt. Manche mögen es flüssiger und manche dickflüssiger. Anschließend in den Kühlschrank stellen und kalt genießen. Bon Appetit.

Nährwerte (Durschnittlich 1 großes Glas) :
Kalorien: 100kcal
Protein: 8g
Kohlenhydrate: 8g
Fett: 2g

Döner Kalorien: Ca. 350 – 450kcal. Je nach Größe und Fleischanteil. Die Soße besteht i.d.R. aus Joghurt.

Ernährung

Mahlzeit 1

Sucuk
Eier
Gurken
Tomaten
Frischkäse
Oliven
Tee

Mahlzeit 2

Döner mit Ayran und Gazoz

Mahlzeit 3

Quark

Gesamtkalorien: ca. 1400kcal

Zum Training bin ich gestern leider nicht gekommen. Ich wünsche Dir einen schönen Tag, bis morgen ;)


wallpaper-1019588
[Comic] X-Men: X of Swords [1]
wallpaper-1019588
[Comic] Star Wars: Darth Vader by Greg Pak [2]
wallpaper-1019588
Fitness-App Virtuagym Fitness hilft fit zu bleiben
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen