Syrien: Obama schickt Rebellen Anti-Panzer-Waffensysteme

Syrien: Obama schickt Rebellen Anti-Panzer-Waffensystemevon John Schacher

Der NATO-Gipfel in Chicago ist vorüber, ohne dass die teilnehmenden Nationen sich auf einen gemeinsamen Weg in Sachen Syrien haben einigen können. Doch nun preschen die USA im Alleingang vor und unterstützen aktiv die Rebellen.

Unter Berufung auf Israel’s Debka Nachrichtenagentur wird berichtet, dass Präsident Barack Obama eine Vereinbarung genehmigt hat, durch welche die syrischen Rebellen über Geheimdienste mit modernen Anti-Panzer-Raketen versorgt werden. Nach mittlerweile 14 Monaten andauernder Kämpfe gegen das Regime von Bashar al-Assad antwortet die Rebellen-Streitkräfte nun plötzlich mit modernster Waffentechnik – mit dem Segen von Präsident Obama.

Quellen nahe am Geschehen haben Debka von einem großen Anstieg durch Explosionen ausgefaller T-72 Panzer berichtet. Die Dezimierung von Assad’s Flotte schwerer T-72 Kampfpanzer kann dem Einsatz von Anti-Tank-Waffen der “dritten Generation” zugerechnet werden, speziell den Systemen 9K115-2 Metis-M und Kornet E, von US-Streitkräften zur Verfügung gestellt. Nach Angaben der Quelle werden den Rebellen die Waffensysteme durch saudi-arabische und katarische Geheimdienstleute unter der Chef-Aufsicht eines US-Kommandeurs geliefert.

Quelle: RT



wallpaper-1019588
Buchvorstellung und Gewinnspiel: Glutenfrei Brot & Kuchen Backen
wallpaper-1019588
Schloss Marienburg - den Schrott für´s Volk
wallpaper-1019588
Dringende Verkehrsmeldung
wallpaper-1019588
Folge 47: John Aigner – Ketten sprengen - Mann-Sein
wallpaper-1019588
Ceremony: Anhaltend konsequent
wallpaper-1019588
Sigrid: Improvisationstalent
wallpaper-1019588
One Piece STAMPEDE: Neuer Trailer veröffentlicht
wallpaper-1019588
Die SPD bleibt ihren Kurs treu, sie benötigt keine Wähler ohne Migrationshintergrund