Syrien: Die ARD betätigt sich nachwievor als Sprachrohr der imperialistischen Kriegspolitik

Syrien: Die ARD betätigt sich nachwievor als Sprachrohr der imperialistischen Kriegspolitik Derartige Meldungen werden in unserer schnellebigen, ereignisreichen und mit zum größten Teil unwichtigen Informationen zugeballerten Welt gerne überlesen. Jedoch nicht, ohne beim durchschnittlichen - also leichtgläubigen und ungebildeten - Medienkonsumenten das Mem vom "bösen Schurken Assad" zu festigen.
Diese Meldung verdeutlicht uns die Schwäche der USA. Wieder einmal wurden die USA in ihrer äußerst aggressiven Außenpolitik ausgebremst. Der Grund dafür wird uns von der ARD nicht mitgeteilt. Doch wer das politische 1x1 beherrscht, wird diesen ohne weiteres erkennen. Die vom US-Imperium nicht dominierten Staaten, allen voran Russland und China, stecken dahinter.
Wer bei gesundem Verstand ist, fragt sich, mit welcher Chuzpe es sich die marode USA wagen, das Völkerrecht so offen zu brechen? Die USA können weder der demokratisch gewählten syrischen Regierung ihre Legitimation absprechen, noch können sie dem syrischen Volk die Regierung vorschreiben.
Deshalb sollten sie sich ihre verlogene "Verhandlungsbereitschaft" auch dort hinstecken, wo die Sonne nicht scheint. Es gibt für Syrien in innerstaatlichen Angelegenheiten nichts mit dem Weltgangster zu verhandeln.
Ketchup-Kerry macht hierbei einen auf Mr.Wichtig und versucht lediglich die Fratze das Gesicht des Imperiums zu wahren. Mehr auch nicht.
Dass die ARD solch pro-amerikanische dümmliche Meldungen verbreitet, spricht allerdings wieder einmal für sich, aber keinesfalls für seriösen Journalismus, zu dem sie eigentlich gesetzlich verpflichtet ist.
"Westliche Staaten fordern schon lange den Rücktritt..."
Korrekt müsste es heißen: "Die USA, Großbritannien, Frankreich und Deutschland treten in Syrien schon lange das Völkerrecht mit Füßen..."
Das Vorgehen der vom Westen allseits unterstützten ausländischen Terrormilizen (im Westen auch als "IS" bekannt) in Syrien als "Aufstand" und nicht etwa als kriegerische Invasion zu bezeichnen, verdeutlicht, welcher unsäglich erbärmliche und verbrecherische Ungeist in den Redaktionsstuben der ARD vorherrscht.
Diesen Ungeist unschädlich zu machen, muss und kann nur Aufgabe aller aufrechten Deutschen sein.

wallpaper-1019588
Akku-Scheinwerfer IXON SPACE überzeugt
wallpaper-1019588
WAVE AKADEMIE für Digitale Medien erhält staatliche Anerkennung
wallpaper-1019588
Lifestyle X: Was ich aus 12 verrückten Selbstversuchen gelernt und beibehalten habe
wallpaper-1019588
Fam. Eder-Feldbauer steirischer Bauernhof des Jahres 2019
wallpaper-1019588
Future Astronauts Horizons Podcast Episode #053 // free download
wallpaper-1019588
Schoko-Cookie-Törtchen mit Baiser
wallpaper-1019588
Gewalt: Ohne Beipackzettel
wallpaper-1019588
luna. ein fliegenpilz im erdbeerkleid