Syrer verprügeln einen Halbschwergewichtsboxer, „Scheiß Deutscher“…

Syrer verprügeln einen Halbschwergewichtsboxer, „Scheiß Deutscher“…

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor

Am 13.02.2020 trainierte die Nationalmannschaft der deutschen Amateurboxer in Schwerin für die Teilnahme an den Olympischen Spielen. Der super talentierte Halbschwergewichtsboxer A. A. Lubdeh, (in Deutschland geborener Sohn eines palästinensischen Arztes) begab sich in einer Trainingspause auf den Marienplatz um eine Besorgung zu erledigen und trug dabei eine Trainingsjacke mit der Aufschrift „DEUTSCHLAND“, dies war für drei „hilflose und schutzbedürftige“ Syrer ein Grund, den Boxer mit den Worten „Scheiß Deutscher“ zu bepöbeln und ihn sofort danach mit Schlägen und Tritten anzugreifen.

Zwei der jungen, syrischen Männer begriffen innerhalb weniger Minuten, dass sie sich diesmal mit dem Falschen angelegt hatten und flüchteten, der dritte Merkelgast wurde der Polizei von dem Boxer übergeben, laut Angaben der Polizei hat der syrische Hobbyschläger bereits 20 mal deutsche „Weicheier“ verprügelt, obwohl er nicht von der AfD radikalisiert wurde und gegenüber dem Boxer nur die Meinung fast aller „friedfertigen, sowie hilfs- und schutzbedürftigen“ Staatsgäste vertreten hat. Der Berliner Boxer kann aufgrund einer Handverletzung, die er sich bei der Abwehr der Schläge und Tritte zugezogen hat, nicht an den olympischen Spielen teilnehmen.

Für arabische, libanesische, kurdische, afghanische, nigerianische und weitere afrikanische, schwerstkriminelle Familienclans sind wir das ideale Beuteland, für Türken und andere Islamisten eine muslimische Besatzungszone, für Mitglieder der grünen Pädophilenpartei ist Deutschland ebenfalls ein Stück Scheiße, für die Mitglieder der SPD sind deutsche Bürgerinnen und Bürger das Pack aus der Gosse und für die restlichen etablierten Parteien ist die deutsche Bevölkerung das Stimm- und Steuernutzvieh, dass man nicht nur gnadenlos ausbeutet, sondern auch noch bis zur Oberkante der Unterlippe verschulden kann. In Deutschland gibt es inzwischen mehr als 83 Millionen Einwohner und wenn man die illegal in Deutschland aufhältigen Ausländer hinzu rechnet, bewegen wir uns im Eiltempo auf 85 Millionen zu, die von ca. 45 Millionen Erwerbstätigen (Tendenz stark fallend) ernährt werden sollen.

Die Anzahl der deutschen Gewaltverbrecher nimmt rapide zu, was aber nicht daran liegt, dass die deutsche Bevölkerung mit deutschen Vorfahren immer krimineller wird, sondern dass immer mehr ausländische Gewaltverbrecher eingebürgert und in die PKS (Polizeiliche Kriminal Statistiken) als deutsche Staatsbürger eingetragen werden, obwohl sie ausländische Vorfahren haben. Ein aktuelles Beispiel ist ein muslimischer Terrorist mit marokkanischen Vorfahren namens Maurice, der in Volksmarsdorf mit seinem Auto in den Karnevalszug gerast ist und mehr als 60 Personen (fast nur Kinder) verletzt hat.


wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Katharina Busch
wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Masters letzte Meldungen
wallpaper-1019588
Bunte Wasserkugeln in Öl
wallpaper-1019588
Einsteiger Sportmatten – Test & Vergleich der besten Modelle
wallpaper-1019588
Dana Pelizaeus – Sag Mir Wie
wallpaper-1019588
Entschädigung für Eltern, die wegen Corona die Kinder betreuen mussten.