Syntaxhighlighter sagt der Daltonist ;-) Wie kann Quellcode (Java, C++, C …) in PPT oder Word in Farbe eingefügt werden?

Manchmal braucht man für eine Präsentation oder ein Dokument farbige Beispiele von Quellcode oder auch für Dokus. Wie können die nun erstellt werden? Dafür gibt es ein cooles Programm highlight von Andre Simon. Highlight konvertiert Sourcecode in XHTML, HTML, RTF, TeX, LaTeX, SVG, BBCode und Terminal Escape-Sequenzen mit farbiger Syntaxhervorhebung. Sprachdefinitionen und Farbstile sind konfigurierbar. Es werden eine ganze Menge Sprachen unterstützt. Im Moment 215!

Auf dem Raspberry Pi ist das Programm schnell installiert mit:

sudo apt-get install highlight

# Version ausgeben mit
highlight --version
# Ergebnis: highlight version 3.18

# Anleitung
man highlight

So, nun ein Beispiel, wir nehmen mal eine CPP Klasse aus meinen C++ Lehrgang, Temperatur.cpp, und geben die farbig auf der Konsole aus mit:

highlight -O ansi Temperatur.cpp

Syntaxhighlighter sagt der Daltonist ;-) Wie kann Quellcode (Java, C++, C …) in PPT oder Word in Farbe eingefügt werden?

Nun können wir auch die Ausgabe in eine Datei im RTF Format umleiten mit:

highlight Temperatur.cpp --style zellner -O rtf > wenzlaff-info.rtf

So, die Datei kann nun mit Word geöffnet werden, dazu beim öffnen RTF wählen:

Syntaxhighlighter sagt der Daltonist ;-) Wie kann Quellcode (Java, C++, C …) in PPT oder Word in Farbe eingefügt werden?

und hier das Ergebnis:

Syntaxhighlighter sagt der Daltonist ;-) Wie kann Quellcode (Java, C++, C …) in PPT oder Word in Farbe eingefügt werden?

Die Datei kann man natürlich dann auch im Doc-Format usw. speichern und normal als Text weiterbearbeiten.

Ähnliche Artikel:

  1. In 15 Minuten zum eigenen C++ Programm zum ausgeben der Systemtemperatur des Raspberry Pi Zero W – Teil 2
  2. GPIO Schnittstelle: In 15 Minuten mit C++ die Temperatur des Raspberry Pi ausgeben – Teil 4
  3. Ecore Tools: Mit Farbe sind UML Diagramme übersichtlicher, sagt der Daltonist!