Synchronbacken #14 - das Rezept

Das Rezept

Am kommenden Wochenende geht Synchronbacken mit Zorra vom Kochtopf, mir und natürlich Euch in die 14. Runde. Und heute gibt es das Rezept.

Ausgesucht haben wir uns die Mohnflesserl vom Dietmar - Home Baking Blog. 

Das Rezept könnt Ihr verändern, heißt veganisieren oder die Mehlsorten austauschen. Wichtig ist aber, die Zutaten des Rezeptes an sich zu verwenden und auch zu flechten. 


Unser Zeitplan 

Zorra und ich werden am Samstag gegen 18 Uhr den Vorteig ansetzten und am Sonntag Vormittag bzw. ich gegen Mittag die Brötchen backen

Der Zeitplan ist nicht fest, Ihr könnt nach Belieben beginnen. Wichtig ist nur, es wird am Sonntag gebacken.


Der Ablauf / Allgemeines 

Egal ob Anfänger oder Profi, wir freuen uns über alle, die an der Aktion teilnehmen. Es handelt sich hier nicht um einen Wettbewerb, sondern einfach um ein gleichzeitiges, gemeinsames backen. Wir tauschen uns live über die Social Media Kanäle (FB, G+, Twitter, Instagram, etc) mit dem Hashtag #synchronbacken und #synchronMohnflesserlaus und können so untereinander verfolgen, wie es bei den anderen aussieht. Passend dazu könnte Ihr gerne in FB der Veranstaltung beitreten. Und auch ohne Social Media könnt Ihr gerne teilnehmen.


Da wir Blogger sind, werden wir auch wieder vom Synchronbacken in unseren Blogs berichten. Es ist keine Pflicht, aber es würde uns natürlich freuen, wenn auch Ihr in Euren Blogs davon berichtet. 

Verlinken und verlinkt werden ist eine schön Sache, die wir gerne unterstützen. Damit es für Zorra und mich einfacher wird, bitten wir alle Teilnehmer darum, sich bis Dienstag 12 Uhr in das unten aufgeführte Formular einzutragen. So geht niemand vergessen. Wenn Ihr im Formular Eure Emailadresse vermerken, sende ich Euch dann eine Übersicht aller Teilnehmer per Email zu. Am Mittwoch (01.02.) erscheint dann der Post in unseren und gerne auch Euren Blogs.



Wer noch Fragen zur Aktion hat, kann diese gerne im Kommentar hinterlassen oder sich bei Zorra vom Kochtopf oder mir per Email melden.


Dann bis zum Wochenende - ich freu mich!