SXSW-Messe wegen Coronavirus abgesagt – Sonic-Neuigkeiten verschoben

Jährlich findet sie im texanischen Austin statt - die Tech-Messe SXSW. Das South by Southwest vereint Festivals, Konferenzen sowie Fachausstellungen in Musik, Film und interaktiven Medien. Jedoch wurde die Messe nun aufgrund des Coronavirus abgesagt.

Die örtliche Gesundheitsbehörde in Austin hat aufgrund der Ausbreitung des COVID-19-Virus nun entschieden, die März-Termine der Messe nicht stattfinden zu lassen. „Der SXSW wird die Anweisungen der Stadt befolgen", heißt es in einem Statement auf der offiziellen Website der SXSW Dies ist somit das erste Mal in 34 Jahren, dass die Veranstaltungen abgesagt werden.
Jedoch soll es nicht ganz das Ende für die Tech-Messe heißen. Ein anderer Termin sowie eine „Online-Alternative" für die Veranstaltungen seien in Planung.

Keine Sonic-Neuigkeiten im März
Jährlich veröffentlicht SEGA im Rahmen eines SXSW-Panels Neuigkeiten zu ihrem blauen Maskottchen, Sonic The Hedgehog. Seien es nun Spiele, Neues zu Merchandise oder die Ankündigung einer neuen Zeichentrickserie - auch dieses Jahr sollte es etwas Neues zu Sonic geben. Aufgrund der Absage wurde nun aber auch das Sonic-Panel verschoben. „Wir arbeiten hart, um euch im April unsere Sonic-Panel-Inhalte in Form eines neuen Formats zur Verfügung zu stellen!", so die offizielle Twitter-Seite des blauen Igels.

Weitere Informationen zur SXSW sowie zu Sonic sollen in naher Zeit bekanntgegeben werden.


wallpaper-1019588
Algarve News: 22. bis 28. Februar 2021
wallpaper-1019588
#1078 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #08
wallpaper-1019588
3 Beziehungskiller für den emotionalen Todesstoß
wallpaper-1019588
Stabschleifer Test 2021 | Vergleich der besten Stabschleifer