Swatches: Essence Re-Mix Your Style LE Top Coats & Vergleich mit Nubar 2010

Swatches: Essence Re-Mix Your Style LE Top Coats & Vergleich mit Nubar 2010
Die gestern gekauften Topper aus der Essence Re-Mix Your Style LE musste ich natürlich gleich mal auf den Nail Wheels ausprobieren und ich möchte euch das Ergebnis natürlich nicht vorenthalten.
Zuerst muss ich allerdings sagen, dass das Licht hier hätte besser sein können (hab aber versucht sonnige Momente abzupassen).
Die LE enthält 4 Top Coats:
01 We will rock you (Rock) : verleiht dem Nagellack ein smokey finish01 Just can't get enough (Pop): verleiht dem Nagellack einen holografischen Schimmer01 Feels so good (Love): verleiht dem Nagellack ein rosé Schimmer01 Waking up in Vegas (Dance): verleiht dem Nagellack ein schillerndes Farberlebnis (sparkling finish)
Ich hab sie auf 3 verschiedenen Farben getestet mit jeweils einer Schicht (bei den Bildunterschriften hab ich mich auf die kurzen Worte beschränkt). Alle Bilder könnt ihr durch klicken vergrößern.
Zuerst auf Weiß:
Swatches: Essence Re-Mix Your Style LE Top Coats & Vergleich mit Nubar 2010

Swatches: Essence Re-Mix Your Style LE Top Coats & Vergleich mit Nubar 2010

v.l.n.r.: Rock, Pop, Love, Dance


Auf dem Essence 62 Reach Peach:

Swatches: Essence Re-Mix Your Style LE Top Coats & Vergleich mit Nubar 2010

v.l.n.r.: Reach Peach "pur", Rock, Pop, Love, Dance


An dieser Stelle zieh ich schon mal ein erstes Fazit:
01 We will rock you (Rock): Der Lack ist recht flüssig und lässt sich meiner Meinung nach schwer gleichmäßig auftragen. Vielleicht hätte ich einfach noch eine Schicht für ein gleichmäßigeres Ergebnis auftragen sollen. Auf jeden Fall verdunkelt er den Nagellack.
01 Just can't get enough (Pop): Ein Lack der feine holografische Glitzerpartikel enthält und sehr schön funkelt. Er ist nicht komplett durchsichtig (wie man über Weiß sehr schön sieht), sondern hat ein leichtes Rosa als Basis.
01 Feels so good (Love): Der Lack hat feine rosa/lila Glitzerpartikel, schimmert aber auch ganz leicht in anderen Farben. Er ist absolut toll, leider ist das auf den Fotos wegen der fehlenden Sonne nicht so gut zu sehen.
01 Waking up in Vegas (Dance): Der Lack hat eine durchsichtige Basis und ist voll mit schillernden Flakes, die gelb, orange, bronze, rötlich und grün changieren. Ich hab den Lack unten noch mit dem Nubar 2010 verglichen.
Und zu guter Letzt noch alle Lacke auf Schwarz. Hier hab ich natürlich nicht den Rock Topper aufgetragen (geht ja nicht dunkler). Dafür hab ich den Nubar 2010 neben den Dance Topper aufgetragen (Dupe?!).
Swatches: Essence Re-Mix Your Style LE Top Coats & Vergleich mit Nubar 2010
Swatches: Essence Re-Mix Your Style LE Top Coats & Vergleich mit Nubar 2010

Swatches: Essence Re-Mix Your Style LE Top Coats & Vergleich mit Nubar 2010

v.l.n.r.: Pop, Love, Dance, Nubar 2010

Waking up in Vegas vs. Nubar 2010:
Dance ist wirklich ein Dupe zum Nubar 2010. Ich würde sogar sagen, die Flakes sind beim Essence Lack minimal größer und es sind mehr vorhanden. Aber das kann auch Zufall sein. Wer also den Nubar 2010 toll findet und haben wollte, kann getrost auf den günstigeren Lack von Essence zurückgreifen.
Fazit:Wahnsinn! Die Lacke sind wirklich toll! Unglaublich wie schön die funkeln und das für einen günstigen Preis! Ich kann jedem der auf ein bisschen Effekte und Glitzer steht nur raten zuzugreifen! Da hat Essence mal tolle Produkte auf den Markt gebracht.

wallpaper-1019588
"Leto" [RUS, F 2018]
wallpaper-1019588
Skrei, Linsen, Schalottensud
wallpaper-1019588
Der neue Jobradar ist hier – informieren Sie sich jetzt!
wallpaper-1019588
Indisches Garnelencurry
wallpaper-1019588
Preview essence - Magical Mystical Me
wallpaper-1019588
Ecksofa Test 2019 | Vergleich der besten Ecksofas
wallpaper-1019588
DEUTSCHLAND schwächen? „KLIMAKRISE“ hilft!
wallpaper-1019588
Spice it up ! Essence Eyeshadow Palette - AMU