[Swatch] Bobbi Brown Brightening Finishing Powder

Aktuell in der “Brightening Nudes Collection” mit dem wunderschönen Slogan “Strahlen Sie von innen heraus” erhältlich. Das schöne Stück kostet 49 Euro und enthält 6,6g.

Das sagt Bobbi Brown:

Hauchdünn und seidig: das Brightening Finish Powder enthält sechs leuchtende Farbnuancen, die ineinander verschmelzen und die Haut natürlich und gesund aussehen lassen. Die innovative Zusammensetzung mit Extrakten aus Maulbeere, Traube, Helmkräutern und Enzianwurzel sorgt sofort nach dem Auftragen für einen warmen und strahlenden Look. Gleichzeitig fixiert die weiche Textur des Puders das Makeup perfekt, ohne es zu beschweren. Für eine sofortige Aufhellung des Teints einfach mit dem Face Blender oder dem Powder Brush alle Nuancen vermischen und auf Wangen, Stirn, Nase und Kinn auftragen. Wunderschön verpackt in einer quadratischen Puderdose - ideal auch für unterwegs.

IMG_2126IMG_2130IMG_2132IMG_2133IMG_2135

Das Puder ist mein erstes Bobbi Brown Produkt und ich bin ein klein wenig enttäuscht, da ich a) von der Verpackung etwas mehr erwartet hatte. Die glänzende Box sieht nach einmal anfassen einfach unschön aus, außerdem wirkt es ein bisschen nach festerem Plastik und dadurch nicht ganz so hochwertig und b) die Textur des Puders ist leicht trocken und staubig. Ganz besonders die hellen Töne in der Mitte gefallen mir gar nicht. Kennt ihr das, wenn sich ein Puderprodukt kratzig anfühlt? So ist das. Die zwei dunkleren Farben rechts außen sind okay, leicht buttrig und nicht ganz so staubig. Die zwei Vorderen neutral.

IMG_2136IMG_2146

Für den Swatch musste ich jeweils mehrfach ins Pfännchen. Was ich aber okay finde, da es ein Puder sein soll und so eine starke Pigmentierung nicht von Vorteil wäre.

IMG_2148IMG_2149

IMG_2150

Mit dem Pinsel hat man mit einmal “rühren” genug Produkt aufgenommen um für das ganze Gesicht auszukommen. Auf dem unteren Foto sieht es leider so aus, als wäre das Puder verblendet nicht zu arg glitzrig, das stimmt aber nicht. Ich finde es glitzert immer noch recht stark. Es scheint aber so, als würde der Glitzer abfallen. Er hält sich also nicht lange. Zum Glück! ich mag nämlich nicht aussehen, als würde ich vom Fasching kommen.

Und so sieht es leider nach dem Rühren mit dem Pinsel aus

IMG_2154

Ich denke nicht, dass ich das Puder für mein ganzes Gesicht nutzen werde, da es mir etwas zu weißlich ist, aber als Rouge oder auch feiner Highlighter eignet es sicherlich ganz toll. Zur Haltbarkeit kann ich nicht viel sagen, da ich das Puder noch nicht getragen habe. Verblenden lässt es sich aber auf dem Handrücken sehr gut. Noch kann ich auch nicht sagen, ob der Kauf eine gute Entscheidung war oder eher nicht, dazu möchte ich es noch ausgiebig testen – bisher sind die Gefühle dazu aber eher gemischt.

Wirklich interessant sind für mich die Rouges von Bobbi Brown, welche ich unbedingt auch mal testen möchte und die Shimmerbricks. Wobei ich denke, dass letzteres schon wieder für meinen Geschmack zu sehr glitzert und schimmert.

Habt ihr euch das Puder auch geholt oder besitzt ihr etwas anderes von Bobbi Brown? Was könnt ihr empfehlen?

 

signatur (1)


wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide
wallpaper-1019588
Neues Ulefone Note 12P bietet lange Akkulaufzeit
wallpaper-1019588
Eukalyptus überwintern: Das gilt es zu beachten
wallpaper-1019588
12 niedrige winterharte Stauden für die ganzjährige Gartenbepflanzung