„Sustainovation“ – Wie nachhaltige Innovationen entstehen

Die EuroShop 2011, Weltleitmesse für den gesamten Investitionsbedarf des Handels und seiner Partner, findet vom 26. Februar bis 02. März 2011 in Düsseldorf statt. Erstmals präsentiert die Messe Düsseldorf auf der EuroShop 2011, mit den Experten für innovative Materiallösungen Material ConneXion und der Nachhaltigkeitsberatung brands & values eine 400m² große inspirierende Sonderschau zum aktuellen Thema „Nachhaltige Produktentwicklung“.

„Nachhaltigkeit“ ist in aller Munde, aber aufgrund der Komplexität des Themas gelingt es nur wenigen Unternehmen, die Chancen zu realisieren, die sich durch das Thema „grüne“ Produkte bieten. Die Sonderschau zeigt anhand zahlreicher konkreter Beispiele eindrucksvoll, wie Einspar- aber auch Wachstumspotenziale nachhaltiger Produktinnovationen durch die Analyse von Umweltwirkungen und Materialoptionen synergetisch ausgeschöpft werden können und wie Unternehmen verschiedener Branchen über solche Innovationen Nachhaltigkeit für ihre Kunden erlebbar machen.

Ziel der Sonderschau mit dem Titel „Sustainovation“, die direkt neben dem Haupteingang der Messe in Halle 7.0 zu finden sein wird, ist es, fundierte Informationen zum Themenbereich Nachhaltigkeit und Produktinnovation zu vermitteln, durch Material- und Produktbeispiele zu inspirieren und vor allem aufzuzeigen, wie nachhaltige innovative Produktlösungen konkret und praktisch umgesetzt werden können. Der Ansatz dabei ist ebenso einfach wie einzigartig: es werden zwei Verfahren miteinander kombiniert, nämlich „Produkt-Lebenszyklus-Analysen“ (LCA oder Ökobilanzierung) und angewandte Materialforschung auf Basis der größten Materialbibliothek und -datenbank der Welt, Material ConneXion.

Besucher der EuroShop erhalten auf dem Stand die Möglichkeit, sich über diesen Prozess zu informieren. Auf Monitoren werden die einzelnen Prozessschritte einer Lebenszyklusanalyse aufgezeigt und leicht verständlich dargestellt. Wichtige Basisinformationen zu den fünf großen Feldern, die für eine nachhaltige Produktentwicklung zu beachten sind (Rohstoffe, Transport, Produktion, Produktnutzung und End of life) werden aufgezeigt und mit konkreten Produktbeispielen belegt.

Ergänzt wird die Sonderschau durch 80 aktuelle Materialinnovationen zum Thema Nachhaltigkeit aus der Materialbibliothek von Material ConneXion. An allen Tagen stehen die Material Researcher von Material ConneXion und Innovationsberater von brands & values zur Verfügung, um Fragen zum Einsatz nachhaltiger Materialien und Verarbeitungsprozesse für die Produkte oder Storekonzepte der Messebesucher zu beantworten.

Ein Highlight der Schau sind drei Erfolgsbeispiele nachhaltiger Produktentwicklung, die unter Anwendung von Ökobilanzierung und nachfolgender Materialoptimierung entstanden sind: Das hochinnovative Verpackungsbeispiel eines Markenartiklers, ein sehr komplexes Produktbeispiel eines Bau-Zulieferers und ein anschauliches Beispiel aus dem Bereich Warenpräsentation eines großen Sportartikelherstellers. An diesen Beispielen wird deutlich, welches Potenzial darin steckt, seinen Innovationshorizont um die Nachhaltigkeitsdimension zu erweitern, denn die Ergebnisse dieser zum Teil verhältnismäßig kurzen Innovationsprozesse können sich mehr als nur sehen lassen.

Die Sonderschau „Sustainovation“ wird die Besucher der EuroShop informieren, involvieren und inspirieren – und allein schon deshalb einen positiven Beitrag zu nachhaltiger Entwicklung leisten . Jeder Ladenbauexperte, Einzelhändler oder Produktentwickler wird neue Ideen oder konkrete Lösungsansätze mitnehmen, die ihm helfen werden, Nachhaltigkeit in seine tägliche Entwicklungsarbeit zu integrieren.

Informationen zur MaterialConneXion: http://www.materialconnexion.com/

Informationen zu brands & values: http://www.brandsandvalues.com/

Die EuroShop 2011 ist für Fachbesucher von Samstag, 26. Februar 2011, bis Mittwoch, 02. März 2011, täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.


wallpaper-1019588
Golfclubs und das Internet
wallpaper-1019588
Insektenhotel – wie sie der Natur etwas zurückgeben können
wallpaper-1019588
Imaginäres Familienmitglied
wallpaper-1019588
Montijo: So soll Lissabons neuer Airport aussehen
wallpaper-1019588
Italienischer Spargelsalat
wallpaper-1019588
Das Wasserrätsel
wallpaper-1019588
Glutamin für Muskelaufbau? – Bullshit!
wallpaper-1019588
Meditationskissen Yogakissen nähen: Anleitung zum selber machen