Susanna Ernst: Der Herzschlag deiner Worte

Susanna Ernst: Der Herzschlag deiner WorteInhaltsangabe des Verlages:
Als der junge Musiker Alex vom plötzlichen Tod seines Vaters erfährt, wirft ihn das aus der Bahn. Auf der Beerdigung begegnet er seiner Patentante Jane zum ersten Mal und ist tief beeindruckt von der scheinbar unbekümmerten Lebensfreude der schwer erkrankten und an den Rollstuhl gefesselten Frau. Jane ist es, die Alex plötzlich neue Wege eröffnet. So führt sie ihn geradewegs in die Arme der temperamentvollen Jung-Autorin Maila, in die sich Alex Hals über Kopf verliebt.
Doch warum lässt Maila weder in ihren Geschichten noch im eigenen Leben ein Happy End zu? Und wieso wird Alex das Gefühl nicht los, dass Jane etwas verheimlicht? Und was hat all das mit seinem verstorbenen Vater zu tun?
Erst als sich Alex auf die Spuren alles Unausgesprochenen begibt, gelingt es ihm, zu erkennen, wie die unterschiedlichen Geheimnisse derer, die er liebt, miteinander verwoben sind. Kann er Maila mit diesem Hintergrundwissen davon überzeugen, dass doch noch alles gut wird?
"Der Herzschlag deiner Worte" von Autorin Susanna Ernst hat mir sehr gut gefallen. Erzählt wird hier aus unterschiedlichen Perspektiven, die jedoch in den jeweiligen Kapitelüberschriften immer deutlich gemacht werden. Zunächst begleiten wir hier Alex verstorbenen Vater, der auf seine eigene Beerdigung herab sieht und so einige Ereignisse aus dem Hintergrund heraus kommentieren kann. Aber dies ist nur ein kleiner Aspekt der Geschichte, die sich sonst hauptsächlich um Alex, aber auch um die ihn umgebenden Personen dreht. Alex erste Begegnung mit seiner Patentante Jane ist der Start für viele weitere Treffen und die Entwicklung hin zu anderen Handlungsfäden.
Besonders gut ist es der Autorin gelungen die Gefühle der Protagonisten zu beschreiben und den Leser so auf die emotionale Reise mitzunehmen. Ich fühlte mit den Figuren und muss gestehen auch das eine oder andere Taschentuch verbraucht zu haben. Mir waren die Figuren sehr sympathisch und es gab daher eine ganze Gruppe von Personen mit denen ich mitgefiebert habe und denen ich eine positive Entwicklung wünschte.
Aber dieses Buch zeigt nicht nur die Sonnenscheinseiten des Lebens, sondern hat für die Protagonisten auch einige Schicksalsschläge parat die es zu meistern gilt. Manche lassen sich mit dem Spruch „Augen zu und durch“ von Alex Mutter meistern, andere brauchen da noch ein bisschen mehr Durchhaltevermögen und Glück. Auch der Zufall spielt hier eine nicht nur untergeordnete Rolle, aber auch die Frage ob es Schicksal gibt und einiges einfach so laufen sollte, wie es sich dann ergeben hat.
Mich hat "Der Herzschlag deiner Worte" sehr bewegt und für sich eingenommen und ist ein weiteres Beispiel für den fesselnden Schreibstil der Autorin. Wer schon andere Bücher von Susanna Ernst gelesen hat, der wird das wissen und allen anderen Lesern die ungewöhnliche Liebesgeschichten mögen kann ich nur empfehlen es mit den Büchern zu probieren.
So habe ich bewertet:
Susanna Ernst: Der Herzschlag deiner Worte
Und hier kann man das Buch kaufen: Susanna Ernst: Der Herzschlag deiner Worte
Weitere Informationen zum Buch und zur Autorin gibt es auf der Homepage des Knaur Verlages.

wallpaper-1019588
Das schönste Muttertagsgeschenk / Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Neue Förderung für zündende Geschäftsideen – Gründerstipendium.NRW
wallpaper-1019588
Pranayama – durch richtiges Atmen den Körper heilen
wallpaper-1019588
Fotogruppe der NMS Mariazell gewinnt Hauptpreis
wallpaper-1019588
Adventskalender Türchen #16: 1x 3-Gang-Menü mit Weinbegleitung für zwei Personen im Restaurant Jolesch Berlin
wallpaper-1019588
Poo! Ja, Peng?
wallpaper-1019588
Kokos-Himbeer-Balls
wallpaper-1019588
Unkompliziert und schnell gestylt: Ein Outfit für die Familienfeier unterm Tannenbaum