Superman: Produzent Ilya Salkind in Mexiko vermisst

Ilya Salkind, der Produzent der Superman-Filme mit Christopher Reeve wurde in Mexiko offiziell als vermisst gemeldet. Dies berichtet Entertainment Weekly. Nach Angaben von John C. Palmer, Vizepräsident von Salkinds Produktionsfirma, wollte der 63-Jährige, der in Mexiko geboren wurde, die Stadt Tepoztlán in der Nähe von Mexiko City besuchen. Seit Sonntag ist der Kontakt zu ihm abgebrochen.
Superman: Produzent Ilya Salkind in Mexiko vermisstInzwischen wurde die mexikanische Polizei eingeschaltet und die amerikanische Botschaft in Mexiko City über den Sachverhalt informiert. Um die Suche zu intensivieren, soll eine Privatdetektiv sich ebenfalls auf die Suche nach dem Vermissten machen. Angehörige und Freunde machen sich große Sorgen, denn Entführungen kommen in dem mittelamerikanischen Land leider häufiger vor. Jedoch wurden bislang keine Lösegeldforderungen gestellt, was die Hoffnung nährt, dass Salkind nicht Opfer eines Verbrechens geworden ist. Außerdem sei es, so Palmer, schon manchmal vorgekommen, dass der Produzent für einige Tage verschwunden sei, um dann einfach wieder aufzutauchen.
Wollen wir hoffen, dass es auch in diesem Falle so ist. 
Link: Bericht bei Entertainemt Weekly


wallpaper-1019588
Das sind die Gewinner beim Deutschen Computerspielpreis 2019!
wallpaper-1019588
Geschenkidee: Selbstgemachte Schokolade zum Selbernaschen & Verschenken
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Ordentlich Power unter der Haube: Der legendäre BRIO Rennwagen mit Fernsteuerung & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Anime-Film „Ni No Kuni“ nun auf Netflix verfügbar
wallpaper-1019588
Fruits Basket (2019): zweite Staffel ab April
wallpaper-1019588
Erstes Unwetter des Jahres im Anmarsch
wallpaper-1019588
Finca mit Potenzial und Meerblick