Superlative an der Museumsnacht

Superlative an der Museumsnacht  Die grösste Welle
Superlative an der Museumsnacht  Die schrägste Performance (Lutz & Guggisberg im Zentrum Paul Klee) Zum Glück gabs Matratzen... Der Lutz trank lässig ein Bier und projizierte alle fünf Minuten etwas an die Wand,  während der Guggisberg hypnotischen Sound auflegte = Die Hipster fandens lässig, die anderen nur so mässig.
Superlative an der Museumsnacht  Der morbideste Tanz (Im Naturhistorischen)
Superlative an der Museumsnacht  Der unechteste  Diamant (ebenda)
Superlative an der Museumsnacht  Der treuste Hund (ebenda) - leider ausgestopft.
Superlative an der Museumsnacht  Die unheimlichste  Besucherin
Superlative an der Museumsnacht  Die schärfste Tischdekoration
Superlative an der Museumsnacht und das lustigste Schneehäsi (Performerin Sandra Künzi im Alpinen Museum)
http://www.sandrakuenzi.ch/
Superlative an der Museumsnacht Das am meisten gesichtete Tier (Motte oder Nachtfalter? - wer kennt den Unterschied?)


wallpaper-1019588
Warum stehen bleiben manchmal die richtige Vorgehensweise ist?
wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
Hypothalamus aktivieren
wallpaper-1019588
Hausmannskost: Kalb, Kartoffel und Lauch
wallpaper-1019588
[Werbung] Meine Top 27 Ostmarken
wallpaper-1019588
Pawpaw-Muffins
wallpaper-1019588
Gut gegangen, gut gegessen
wallpaper-1019588
Rundgang durch die Workshop-Räume (Video). Mein Kreativ-Atelier!