SuperGAU in Fukushima, schuldlose Hersteller und Wahlen

SuperGAU in Fukushima, schuldlose Hersteller und WahlenAuch wenn es – warum auch immer – noch immer nicht so ausgesprochen und geschrieben wird: aber etwas anderes läßt sich den aktuellen Messergebnissen in und um Fukushima nicht entnehmen: der SuperGAU in Fukushima ist Tatsache.

Im Meerwasser vor dem verunglückten Atomkraftwerk ergaben Untersuchungen eine um bis zu 1850-fache erhöhte Belastung durch radioaktives Jod. Die Strahlung in Reaktorblock 2 ist zehn Millionen Mal höher als normal. Arbeiter, die mit dem verseuchten Wasser in Kontakt kamen, sind mit schwersten Verbrennungen ins Krankenhaus eingeliefert wurden.

Die Hersteller der Reaktoren sind noch immer schuldlos und deren Reaktoren sicher: “General Electric, das mit dem jetzt doppeldeutig gewordenen Slogan “imagination at work” für sich wirbt, versichert weiterhin, dass die Mark-1-Reaktoren sicher seien.” (Telepolis) – in Deutschland macht man Wahlkampf und um das Wahlvolk ruhig zu halten, schaltet man übergangsweise mal ein paar veraltete Reaktoren in den Standbye-Betrieb.

In den Nachrichten wird sich darüber gewundert, weshalb verseuchtes Wasser in den Kraftwerken meterhoch steht – nachdem eine Woche lang darüber gejubelt wurde, dass Wasser mittels Wasserwerfer in die Kraftwerke gegossen wurde…

Egal, was die Medien melden; es kommt darauf an, was sie nicht melden: nämlich, dass Fukushima das Tschernobyl des beginnenden 21. Jahrhunderts ist.

Liebe Wähler im Baden Württenberg und Rheinland-Pfalz: Macht heute Eure Kreuze an der richtigen Stelle, denn die Atomlobby wartet nur auf Montag:

Nach den Wahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz wollen die Merkel-Kritiker und Atomfreunde, so berichtet der Spiegel, in Konkurrenz zur Ethikkommission ein eigenes Gremium mit Freunden der Atomenergie aufstellen, um das Moratorium doch noch zugunsten der Atomenergie ausgehen und die Brücke möglichst lange zu lassen. Unterstützt werden dürfte diese Arbeit von zahlreichen Abgeordneten der FDP. (Telepolis)

Nic


wallpaper-1019588
Neues zur NIGHTOFTHE100MILES
wallpaper-1019588
Gmoa Oim Race 2018 – Fotos und Bericht
wallpaper-1019588
Bungee-Training: Intelligentes Workout mit Fun-Faktor
wallpaper-1019588
Konzert & Lesung
wallpaper-1019588
Review zu Atelier of Witch Hat Band 1
wallpaper-1019588
"Weltende" - gemischte Veranstaltung mit der jungen norddeutschen philharmonie im Sprengel Museum, November 2018
wallpaper-1019588
Hard Rock Cafe München – Weihnachten feiern - + + + Weihnachtsmenü mit 2 oder 3 Gängen ++ Party like a Rockstar ++
wallpaper-1019588
Musik am Mittwoch: I m gonna be