Superfrauen aus Film, Theater, Mode und Kosmetik

Wiesbaden/München (internet-zeitung) – Superfrauen aus Film und Theater sowie Superfrauen aus Mode und Kosmetik werden in zwei Taschenbüchern des Wiesbadener Autors Ernst Probst vorgestellt. Dabei handelt es sich um zwei Titel aus der insgesamt 14 Taschenbücher umfassenden Reihe über Superfrauen. Sie sind bei „GRIN Verlag für akademische Texte“ http://www.grin.com erschienen und dort als gedrucktes Taschenbuch oder elektronisches E-Book im PDF-Format erhältlich. Die Titel „Superfrauen 7 – Film und Theater“ sowie „Superfrauen 13 – Mode und Kosmetik“ gibt es auch bei rund 1.000 Online-Buchshops – wie Amazon, Bol.de, Buch.de, GRIN und Libri – sowie in jeder guten Buchhandlung.
*
Inhalt des Taschenbuches „Superfrauen 7 – Film und Theater“ von Ernst Probst:
Brigitte Bardot war als Kind beim Blick in den Spiegel weinerlich zumute. Sie fühlte sich wegen ihrer Kurzsichtigkeit, ihrer Brille und ihrer vorstehenden Zähne als ausgesprochen hässlich. Zu Beginn wurde Greta Garbo in Hollywood für zu fett gehalten, und manche Filmleute spöttelten über das „Bauernmädchen mit den großen Füßen“. Ein Freund von Sophia Loren meinte, sie habe eine zu lange Nase, einen zu großen Mund, viel zu breite Hüften und sie müsse sich „total umbauen lassen“, wenn sie eine ernsthafte Schauspielerin werden wolle. Ungeachtet aller eigener und fremder Zweifel wurden diese drei Frauen – wie man heute weiß – große Stars in der Welt des Films. Brigitte Bardot, deren Initialien „BB“ ein Markenzeichen sind, entwickelte sich zum Sexsymbol der 1950-er Jahre. Greta Garbo avancierte zur Kultfigur des Films und erhielt den Ehrentitel „die Göttliche“. Und Sophia Loren stieg zum italienischen Filmstar der 1960-er Jahre auf. Das Taschenbuch „Superfrauen 7 – Film und Theater“ präsentiert insgesamt 67 Biographien berühmter Frauen aus den Bereichen Film, Theater, Show, Kabarett und Zirkus in Wort und Bild. Der Anfang dieser späteren Stars war oft schwer, ihr künstlerischer Durchbruch manchmal vom Zufall bedingt, und sie erlitten gar nicht selten privat und beruflich Höhen und Tiefen. Trotz aller Schwierigkeiten steckten diese Frauen aber nicht auf – sicherlich ist dies eines der wichtigsten Rezepte ihres Erfolges.

Bestellungen bei:
http://www.grin.com/e-book/135259/superfrauen-7-film-und-theater

*
Inhalt des Taschenbuches „Superfrauen 13 – Mode und Kosmetik“ von Ernst Probst:
Wie das Märchen von Aschenbrödel klingt der Lebenslauf von Elizabeth Arden: Anfangs gründete sie mit gepumptem Geld in New York einen kleinen Schönheitssalon, gegen Ende ihres Lebens galt sie als eine der erfolgreichsten Kosmetikerinnen Amerikas und besaß ein großes Unternehmen mit 220 Schönheitssalons in aller Welt. Mit zwölf Cremedosen begann die Karriere von Helena Rubinstein. Sie schuf ein Kosmetikimperium mit 100 Niederlassungen in 14 Ländern und häufte ein Privatvermögen von mehr als 100 Millionen US-Dollar an. Der französische Künstler Jean Cocteau verlieh ihr den Ehrentitel „Kaiserin der Kosmetik“. Bescheiden fing auch Deutschlands bedeutendste Designerin an. Die ganze Jil Sander GmbH fand zunächst Platz unter einem Dach. In der Küche wurden die Schnitte zubereitet, im Bad standen die Fotokopiergeräte, das Wohnzimmer diente als Büro und im Schlafzimmer wartete die Kollektion auf den Versand. Claudia Schiffer wollte als junges Mädchen kleiner sein und nicht „so eine Bohnenstange“. Mit 14 gab sie sich im Urlaub als Mannequin aus, um Verehrer zu beeindrucken. Tatsächlich entdeckte man sie mit 17 in einer Diskothek und lud sie zu Probeaufnahmen nach Paris ein. Danach stieg sie zur „Modeprinzessin“ auf. Nachzulesen sind diese erstaunlichen Erfolgsgeschichten aus der Welt der Schönen und der Reichen im vorliegenden Taschenbuch „Superfrauen 13 – Mode und Kosmetik“. Es präsentiert die Biographien zwölf berühmter Frauen in Wort und Bild und befasst sich auch mit ihrem Privatleben.
Bestellungen bei:
http://www.grin.com/e-book/133851/superfrauen-13-mode-und-kosmetik
*
Bei GRIN „Verlag für akademische Texte“ http://www.grin.com sind unter anderem folgende Titel erhältlich:
Superfrauen 2 – Religion
Superfrauen 4 – Wirtschaft und Verkehr
Superfrauen 5 – Wissenschaft
Superfrauen 6 – Medizin
Superfrauen 8 – Literatur
Superfrauen 10 – Musik und Tanz
Superfrauen 11 – Feminismus und Familie
Malende Superfrauen
Superfrauen aus dem Wilden Westen
Königinnen des Tanzes
Königinnen der Lüfte in Deutschland
Königinnen der Lüfte in Europa
Königinnen der Lüfte in Frankreich
Königinnen der Lüfte in England, Australien und Neuseeland
Königinnen der Lüfte in Amerika
Königinnen der Lüfte von A bis Z
Christl-Marie Schultes – Die erste Fliegerin in Bayern (zusammen mit Theo Lederer)
Cortes und Malinche – Die indianische Geliebte des spanischen Eroberers
Der Schwarze Peter – Ein Räuber im Hunsrück und Odenwald
Elisabeth I. Tudor – Die jungfräuliche Königin
Hildegard von Bingen – Die deutsche Prophetin
Johann Jakob Kaup – Der große Naturforscher aus Darmstadt
Julchen Blasius – Die Räuberbraut des Schinderhannes
Katharina II. die Große – Die Deutsche auf dem Zarenthron
Maria Stuart – Schottlands tragische Königin
Machbuba. Die Sklavin und der Fürst
Tony und Bruno Werntgen – Zwei Leben für die Luftfahrt (zusammen mit Paul Wirtz)
Zenobia von Palmyra – Eine Frau kämpft gegen die Römer

wallpaper-1019588
EINE WELT LADEN Mariazell – Informationen
wallpaper-1019588
Entdecke Neu Delhi völlig kostenlos
wallpaper-1019588
Mercedes-Benz 300 TD Turbo S123 Kombi
wallpaper-1019588
Netflix lizenziert weitere große Anime-Serien und -Filme
wallpaper-1019588
Comic Review: Gerard Way; Gabriel Bá – The Umbrella Academy Bd. 1 – Weltuntergangs-Suite
wallpaper-1019588
Knalleffekt: Erdogan könnte US-„Nukes“ als „Faustpfand“ verwenden
wallpaper-1019588
Kim Gordon: Schlußpunkt und Aufbruch
wallpaper-1019588
Future Astronauts Horizons Podcast Episode #049 // free download