Süßkartoffelsuppe meets Asia

Die Weihnachtstage waren essentechnisch bei den meisten wahrscheinlich ziemlich reichhaltig und vielleicht recht stressig was den Koch-Aufwand anging.
Zu Silvester und auch im neuen Jahr soll es da etwas entspannter, aber dennoch lecker zugehen.

Nun...ich habe da genau das richtige Rezept für Euch, eine Süßkartoffelsuppe mit asiatischem Touch, die so unspektatkulär klingt und dabei so ziemlich die leckerste Suppe ist, die ich jemals gegessen habe.

Süßkartoffelsuppe meets AsiaFür 4-5 Personen benötigt man:
  • 500g Schweinenacken
  • 3 EL Sojasoße
  • 2 TL flüssigen Honig
  • 3 TL Speisestärke
  • 1kg Süßkartoffeln
  • 2 Limetten
  • 50g Butter
  • 1 Zwiebel
  • 2 Schalotten
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Liter Wasser
  • Salz, Pfeffer
  • frischen Koriander
  • etwas Öl
Süßkartoffelsuppe meets Asia
Sojasoße, Honig und Speisestärke in einer grösseren Schüssel vermischen.

Schweinenacken längs in dünne Streifen schneiden. Die Schweinenacken-Streifen in das Sojasoßengemisch geben und alles miteinander vermengen.

30 Minuten marinieren, zwischendurch ruhig mal umrühren.

Süßkartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden.

Zwiebeln und Schalotten schälen, in grobe Würfel schneiden.
Limetten schälen und das Fruchtfleisch zwischen den Trennhäuten als Filets rausschneiden.

Butter in einem grossen Topf erhitzen. Süßkartoffeln, Zwiebeln, Schalotten und Limettenfilets bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten anschwitzen.

Chili entkernen und würfeln und zu den Kartoffeln geben und kurz mit anschwitzen.

Wasser und Kokosmilch in den Topf geben, alles gut miteinander vermengen und bei kleiner Hitze 20-25 Minuten köcheln lassen.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Schweinenacken-Streifen darin kross anbraten und zur Seite stellen.

Koriander in Streifen schneiden.

Mit einem Pürierstab den Inhalt des Topfes komplett pürieren- sollte die Suppe zu dickflüssig sein, etwas Wasser zugeben, bis die Konsistenz so ist, wie Ihr sie gerne haben möchtet.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Suppe in Suppenteller oder in Schalen füllen, einige Fleischstreifen darauf geben und mit Koriander bestreuen- servieren.

Guten Appetit!

Inspiriert durch ein Rezept aus der Zeitschrift deli Nr. 2 / 2013

Süßkartoffelsuppe meets AsiaHilfreiche Tips:
  • Die Suppe schmeckt auch gut, wenn ihr noch ein kleines Stück frischen Ingwer klein schneidet und zu den Kartoffeln gebt.
  • Wer es etwas schärfer mag, kann hier auch gut mit 2 Chilischoten arbeiten.
Süßkartoffelsuppe meets AsiaSüßkartoffelsuppe meets AsiaSüßkartoffelsuppe meets Asia

wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
Amtsgericht Nienburg: Turboquerulantin hat rechtsfeindliche Gesinnung offenkundig aufgegeben
wallpaper-1019588
Aus dem Leben eines Community Managers – Interview mit Tobias Buturoaga von Gameforge
wallpaper-1019588
Der ultimative Test – Wie gut sind Fitness Tracker bis 50 Euro wirklich?
wallpaper-1019588
instalove #26 :: Stockholm + Norwegen-Visual-Diary
wallpaper-1019588
Käsekuchen mit Salzkaramell ohne Backen
wallpaper-1019588
Sparkassen-IT immer noch gestört
wallpaper-1019588
TTT # 446 | 10 letzte Neuzugänge