Süßkartoffel Fladen mit grünem Pesto als Teil eines BAUKASTEN-Weihnachtsmenüs

Süßkartoffel Fladen mit grünem Pesto als Teil eines BAUKASTEN-Weihnachtsmenüs

In diesem Jahr haben Kathie von Kathie´s Cloud und meine Wenigkeit uns etwas Besonderes für das Fest der Feste einfallen lassen. Wir wollen euch ein paar gesunde Optionen für euer Weihnachtsmenü bieten. Weil Geschmäcker ja bekanntlich unterschiedlich sind, stellen wir beide auf unseren Blogs ab sofort jede Woche ein besonderes Gericht vor. Dabei wird es sich einmal um eine Vorspeise, ein Hauptgericht, ein Dessert sowie einen weihnachtlichen Drink handeln. Im Sinne eines Baukastensystems, könnt ihr euch dann daraus euer individuelles Menü zusammenstückeln. Solltet ihr ein Rezept nachkochen und auf Instagram teilen, benutzt den Hashtag #healthyxmasfood - so können Kathie und ich eure Kreationen auch gleich sehen.

Den Anfang hat Kathie mit dieser leckeren Rote Bete Suppe inklusive Wasabi Gnocchi gemacht. Das wär doch was für eine feine Vorspeise! Meine Idee für die ideale Vorspeise zum Weihnachtsmenü wäre dieser Süßkartoffel Fladen mit grünem Pesto. Ich bin ja grundsätzlich der Meinung, dass man zu Weihnachten nicht zu viel in der Küche stehen sollte. Der Fladen und auch das Pesto lassen sich also ziemlich einfach vorbereiten und bei Bedarf aufwärmen. Schön find ich außerdem, dass man das gute Stück einfach nur auf dem Tisch platziert und sich jeder Gast selbst bedienen kann. Das schafft irgendwie gleich eine familiäre Atmosphäre. In diesem Sinne, wünsche ich euch schonmal einen schönen ersten Advent, eine tolle vorweihnachtliche Zeit und viel Freude mit unseren Kreationen.

Süßkartoffel Fladen mit Spinat Pesto und gerösteten Kichererbsen:

200g Süßkartoffel
60g Reismehl
Salz, Pfeffer
1 TL Rosmarin, idealerweise frisch
Prise Chili

Die Süßkartoffel gut waschen, klein schneiden und mit Wasser und einem Schuss Olivenöl in einem Topf kochen bis die Kartoffelstücke weich sind. Das Wasser soll dabei wirklich nur die Kartoffeln bedecken. Das Wasser-Kartoffel Gemisch schließlich mit einem Pürierstab zu einer feinen Creme verarbeiten, mit Reismehl und den restlichen Zutaten vermischen und in einer runden, mit Backpapier ausgekleideten Form gleichmäßig verteilen. Das Ganze rund 20 Minuten bei 180° backen.

Für das Pesto:

1 Handvoll Spinat
1 Stück Parmesan
Olivenöl, Salz, Pfeffer
1 kleine Knoblauchzehe

Die Zutaten im Mixer zu Pesto verarbeiten und das Pesto gleichmäßig auf dem warmen Fladen verteilen.

Für die Deko:

1 Handvoll Kichererbsen (vorgekocht & aus dem Glas oder auch eingeweicht & gekeimt wie hier beschrieben)
Cayenne Pfeffer und Paprikapulver

Balsamico und Honig

Die vorgekochten bzw. weichen Kichererbsen gut abspülen und in einer Pfanne in etwas Olivenöl und den Gewürzen knusprig anbraten. Die Erbsen über dem Pesto verteilen.

Als Dressing kann man etwas Balsamico und Honig (zu gleichen Teilen) kurz in einem Topf aufkochen, dabei ständig umrühren und dieses süße Dressing schließlich über dem Fladen verteilen.

ZUCKERFREI, GLUTENFREI, LAKTOSEFREI, VEGETARISCH - ausreichend für 4 Personen

wallpaper-1019588
Die berufliche Selbständigkeit – der Sprung in die Freiheit
wallpaper-1019588
1. Jagaball im Mariazellerland – Fotobericht
wallpaper-1019588
Anfahrt zur Arbeitsstelle (Wegzeit) = Arbeitszeit?
wallpaper-1019588
Das i-Tüpfelchen
wallpaper-1019588
Classic Black Dress Outfit
wallpaper-1019588
Wer ist bitte Sandra Gal
wallpaper-1019588
Shameless Selfpromotion: Hagen Mosebach B2B arkadiusz. (at) Kater Blau | Acid Bogen (Criminal Bassline Showcase) | 11.10.2019
wallpaper-1019588
Buchblog-Award: Das sind die besten Buchblogs 2019 #bubla19