Süßer Gaumenschmaus: Himbeer-Tiramisu

Süßer Gaumenschmaus: Ein wunderbares Rezept für ein köstliches Himbeer-Tiramisu.

Am Wochenende waren wir auf ne nette kleine Party eingeladen. In der „Wer-bringt-was-mit?“-Mail stand hinter meinem Namen: „ein köstlicher Überraschungsnachtisch“. Jetzt war ich gefordert. Wie gut, dass ich ein gutes Gedächtnis für bereits gegessene Leckereien habe und daher erinnerte ich mich auch an das himmlische Tiramisu mit Himbeeren, das ich vor ungefähr einem Jahr gegessen habe. Aber wo war das noch gleich? Und wer hatte das nochmal gezaubert? Gut, dass ich mich auch Menschen erinnern kann. Danke Tinka.

Nicht das Ihr denkt, mein Tiramisu wäre nichts geworden. Und wie das geworden ist. Daher war es auch so ratzfatz verputzt, dass kein Stück mehr für schönes Foto geblieben ist. Was für ein Glück, dass essen-und-trinken.de zufällig eins im Angebot hatte.

Süßer Gaumenschmaus: Ein wunderbares Rezept für ein köstliches Himbeer-Tiramisu.

Zutaten für 6 Personen:
1 Schokobiskuitboden (gekauft, *schäm*)
3 EL Amaretto
375 g Magerquark
125g Mascarpone
60g Puderzucker
1 TL abgeriebene Zitronenschale
2 EL Zitronensaft
Mark von einer Vanilleschote
250g Himbeeren
1 bis 2 EL Kakaopulver

Zubereitung des himmlischen Himbeer-Tiramisu:
1. Den Biskuitboden zurechtschneiden, damit er in eine Form von ca. 20 x 15cm passt, hinein legen und mit dem Amaretto bestreichen.
2. Magerquark 5min. mit den Quirlen des Mixers schön cremig schlagen.
3. Mascarpone, Puderzucker, Zitronenschale, Zitronensaft und Vanillemark dazugebben und bei geringer Geschwindigkeit glatt rühren.
4. Eine dünne Schicht der Crème auf den Biskuitboden streichen.
5. Die Himbeeren dicht an dicht auf die Quarkschicht legen und die restliche Crème darauf verteilen und glatt streichen.
6. Tiramisu abdecken und mind. 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
7. Vor dem Servieren großzügig mit Kakao bestäuben.

Und dann sichert Euch ein großes Stück und genießt.

Einen wundervollen Wochenstart für Euch!

(Fotos: madamechoufleuse / essenundtrinken.de)


wallpaper-1019588
Shiba Inu: japanischer Hund und treuer Vierbeiner
wallpaper-1019588
Japanerin kocht Anime-Speisen nach
wallpaper-1019588
„Viele haben bei dem Begriff „klassischen R’n’B“ vielleicht immer noch so ne Plastik Assoziation“ – Ray Novacane im Interview
wallpaper-1019588
Ist schon Weihnachten? Der Golftrolley
wallpaper-1019588
Mein innerer Grammatiknörgler
wallpaper-1019588
#TolkienYear Adventskalender | Türchen 17
wallpaper-1019588
SUNDAY INSPIRATION No.131 mit Gewinnerin
wallpaper-1019588
DIY eco-friendly Christmas Wrapper – Blogmas 17