Süße Medizin – die Heilkraft der Stevia rebaudiana Bertoni – Teil 3

Nachdem wir uns – auf vielfachen Kundenwunsch – dazu entschlossen haben, nun auch hochwertiges Steviosid im Yerbabuena-Shop anzubieten, erscheint es uns nur folgerichtig, auf die vielfachen Möglichkeiten der kosmetischen Anwendung aufmerksam zu machen.

Wir haben uns deshalb aufgemacht, die eine oder andere Schönheitsrezeptur für unsere Kunden in Erfahrung zu bringen und möchten hier in unserem Blog eine

kleine Auswahl, quasi als Anregung zur Verfügung stellen.

Die Frauen der Guarani-Indianer verwendeten die Blätter der Steviapflanze – wie bereits an anderer Stelle erwähnt – als sehr potentes Heilkraut aber auch als Kosmetikum fand und findet es noch immer Anwendung.

Dry leaves of Stevia rebaudiana

Image via Wikipedia

Naturbedingt braucht es zur Herstellung derartiger Schönheitsmittel keinerlei aufwändiger Utensilien und so können auch wir, ohne allzu viel Mühe von den Wohltaten der Wirkstoffe der Stevia Rebaudiana Bertoni, verschönern und verjüngen lassen.

Am besten geeignet sind die Blätter – entweder frisch gezupft oder aber getrocknet – wobei insbesondere die sehr wirkstoffhaltigen Blätter der in Paraguay organisch gezogenen Stevia der Vorzug gegeben werden sollte.

Aber auch zu Pulver geriebene Blätter oder aber hoch qualitatives Steviosid, in dem noch alle heilenden Eigenschaften der Blätter enthalten sind, eigenen sich für die kosmetische Anwendung und hat sich (auf Wasserbasis angesetzt) bewährt, um die Haut weicher und straffer zu machen, ja sogar um Falten oder Runzeln sichtbar zu glätten.

Käufliche Produkte werden oftmals auf Alkoholbasis (statt Wasser) hergestellt; sie sind zwar länger haltbar, reichen jedoch nicht an die Wirkung der hausgemachten Kosmetik heran.

Hautmasken mit Stevia:
Wenn Sie Heilerde zur Verfügung haben, mischen Sie einfach das Steviapulver dazu und verrühren alles unter Zugabe von Wasser zu einer cremigen Paste.
Die Paste sollte möglichst dick als Gesichtsmaske aufgetragen werden und  mindestens 20-30 Minuten einziehen. Nachdem die Maske trocken und brüchig geworden ist, kann sie mit lauwarmem Wasser abgewaschen werden.
Insbesondere bei Akne hat sich die Anwendung der Kombination von Heilerde und Stevia bewährt, da die Heilerde zusätzlich Bakterien und Toxine bindet.

Diese Maske kann auch auf Vorrat angerührt werden und hält sich zirka eine Woche ohne Probleme im Kühlschrank.

Tonikum mit Stevia:
Übergießen Sie 3 gehäufte Esslöffel Steviablätter mit 200 ml heißem (nicht kochendem) Wasser und lassen es so lange ziehen, bis der Sud abgekühlt ist; anschließend seihen Sie alles durch ein Sieb in eine saubere Flasche.
Mit diesem kräftigen Tonikum bestreichen Sie das Gesicht und lassen alles zirka 30 Minuten wirken, bevor Sie es mit lauwarmem Wasser abwaschen.
Sie werden erstaunt sein, wie erfrischt, glatt und weich sich Ihre Haut anschließend anfühlen wird.

Das Tonikum ist, gut verschlossen und im Kühlschrank aufbewahrt, etwa eine Woche haltbar.

" target="_blank">Süße Medizin – die Heilkraft der Stevia rebaudiana Bertoni – Teil 3Nachfolgend möchten wir Ihnen noch ein paar Rezepte nennen, wie Sie im Buch ">">" target="_blank">„Stevia – sündhaft süß und urgesund“  von Barbara Simonsohn, in großer Vielfalt veröffentlicht sind:

Haut-Maske für trockene Haut:
Man vermengt Quark, Olivenöl, Eigelb (Bio-Eier) und ein paar Tropfen Stevia – Extrakt oder grünes Stevia – Pulver miteinander.

Haut-Maske für fettige Haut:
Magerquark mit frisch gepresstem Gurkensaft und ein paar Tropfen Stevia – Extrakt oder grünem Pulver miteinander vermischen.

Gesichtsmaske für unreine Haut:
Quark mit möglichst frisch gepresstem Ananassaft oder Papayasaft mischen und einige Tropfen Stevia – Extrakt und grüne Heilerde (Apotheke) untermischen.

Gesichtsmaske gegen Falten:
Sahnequark mit möglichst frisch gepresstem Ananas-, Mango- oder Papayasaft mischen sowie einige Steviatropfen auf Wasserbasis oder grünes Pulver untermischen.
Man kann auch das Fruchtfleisch einer Durianfrucht (Asien-Läden) mit der Gabel zerdrücken, Steviapulver untermischen und auftragen.

Stevia strafft die Haut, macht sie weich und polstert Falten aus.

Bei Falten empfiehlt sich auch die regelmäßige Anwendung des Stevia-Extrakts auf Wasserbasis als Gesichtswasser und Lotion.

Balsam für Augen oder Augenfältchen:
Getrocknete Steviablätter in eine Mullbinde wickeln und das Säcken mit einem Gummiband verschließen. Anschließend gut mit  Wasser anfeuchten, ausdrücken und auf die Augen legen.

Behandlung von Hautflecken:
Nicht nur trockene oder rauhe Haut verschwindet mit der Zeit, sondern auch Sonnenflecken, Sommersprossen und Altersflecken, wenn man sie regelmäßig mit Steviatropfen oder angerührtem Pulver betupft.

Haare revitalisieren:
Regelmäßige Steviaspülungen geben den Haaren neuen Glanz und Spannkraft. Ebenso können Sie ihr Shampoo mit dem selbst hergestellten Stevia-Tonikum anreichern oder eine eigene Haarkur auf Basis von Steviapulver herstellen.

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihnen mit dieser kleinen Auswahl an verschönernden und wohltuenden Rezepturen einen kleinen Anreiz dazu geben konnten, selbst zu experimentieren.

Sonnenverwöhntes Stevia aus Paraguay ist gerade jetzt, in der dunklen und kalten Jahreszeit eine Wohltat für Ihre Haut.

Holen Sie sich die Sonne aus Südamerika jetzt.

Unsere Artikelserie im Überblick:

Süße Medizin – die Heilkraft der Stevia rebaudiana Bertoni, Teil 1
Süße Medizin – die Heilkraft der Stevia rebaudiana Bertoni, Teil 2
Süße Medizin – die Heilkraft der Stevia rebaudiana Bertoni, Teil 4

-23.442503 -58.443832

wallpaper-1019588
A Clan Called Wu – Enter The Marauders (Wu vocals over ATCQ beats) [Mixtape]
wallpaper-1019588
Für kleine Ingenieure: Eichhorn Constructor PISTENRAUPE & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Manga von 13-Jähriger wird veröffentlicht
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
Le Butcherettes: Nur nicht verstecken
wallpaper-1019588
Rosalía: Zum Jubiläum
wallpaper-1019588
YouTube schließt unwirtschaftliche Kanäle
wallpaper-1019588
Der “nicht alltägliche Wahnsinn” auf Mallorca