Süße Grüße aus dem Chestnut

Im Chestnut ist man ja bekanntlich auf die Nuss gekommen. Nicht nur bei den Hauptspeisen, sondern auch bei den Desserts ist die Nuss ein Muss. Egal ob Schokolade, Karamell, Pistazien oder Pflaumen, Naschkatzen kommen auf ihren Geschmack.

„Was Süßes hat immer noch Platz!“ Wer kennt diesen Spruch nicht? Man ist zwar mehr als satt, aber der Gusto auf etwas Süßes ist immer noch da. Denn der Nachtisch bildet für viele die Krönung eines jeden Menüs. Aus diesem Grund müssen die Desserts in einem Restaurant auch gut gewählt sein. Im Chestnut ist dies durchaus gelungen. Es besticht mit seinen Neuinterpretationen der klassischen Wiener Süßspeisen.

Chestnut: Nachspeisen für Naschkatzen

Die schmackhaften Desserts in Wiens erstem Nuss-Restaurant lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Wie die Tagesspeisen und das Menü stehen auch die Nachspeisen unter dem Nuss-Konzept. Mit kastaniengefüllten Palatschinken in Vanillesauce oder Besoffenen Kapuziner werden typische Nachspeisen der österreichischen Küche angeboten. Für Schokoladengelüste gibt es eine Pflaumen-Pekannuss-Schokoladen Torte. Wer einen Ausflug in die süße französische Genusswelt machen möchte, ist mit der Pistazien Crème Brûlée mit ihrer köstlichen Karamellkruste, gut beraten.

Coffee break im Chestnut

Wir Österreicher sind ja für unsere Kaffeehauskultur bekannt. Was wäre also eine Nachspeise ohne passenden Kaffee dazu. Auch daran wird im Chestnut gedacht. Zu den hausgemachten Nachspeisen, die stilvoll angerichtet und mit viel Liebe dekoriert werden, gibt es herrlichen Kaffee. Täglich zwischen 11:00-18:00 Uhr lädt das Lokal zum Ein-Euro-Espresso-Fest ein.

In a nutshell: Feines Design

Neben den geschmackvoll angerichteten Süßspeisen wird auch im Lokal viel Wert auf ein ansprechendes Design gelegt. Im Chestnut wird auf Detailarbeit und eine liebevolle Einrichtung geachtet. Das insgesamt braun und grün gehaltene Lokal beeindruckt mit den Nuss-Lagerkisten, die von der Decke hängen. Dafür erschienen sie sogar in der Falstaff Liste „best designed ceilings“. Seitlich kleiden Jutesäcke die Wände des Lokals ein. In den Regalen finden sich Aufbewahrungsgläser, die mit den unterschiedlichsten Nüssen gefüllt sind. Wie man sieht, unterliegt auch die Einrichtung dem Nuss-Konzept.

Das Chestnut ist ein gemütliches Lokal, in dem man seinen süßen Gelüsten nachgehen kann. Entweder zu Kaffee und Kuchen oder nach dem Essen als Dessert. Das Chestnut ist der ideale Ort um sich den Tag zu versüßen. Die hausgemachten Desserts werden mit viel Liebe zubereitet und lassen nicht nur Naschkatzen das (Schokoladen)Herz schmelzen.

Chestnut Restaurant & Bar
Neuer Markt 8A, 1010 Wien
Mo-So 11:00-02:00
Fotocredit: Sonia Roh
http://www.chestnutvienna.com/


wallpaper-1019588
Ötschergräben Rundtour über Vorderötscher
wallpaper-1019588
Advent in Mariazell 2018 – Die schönsten Adventfotos und Videos zur Einstimmung
wallpaper-1019588
Die VELOBerlin in neuer Kulisse
wallpaper-1019588
Update 07.06.2018
wallpaper-1019588
Offline?
wallpaper-1019588
Stilvoll schlafsofa klappbar Design
wallpaper-1019588
Beste matratze für schlafsofa Ideen
wallpaper-1019588
Neueste ektorp schlafsofa bezug Design