Such-einen-Weihnachtsbaum-Tag – der amerikanische Look for an Evergreen Day

Während Fans des argentinischen Fußballclubs Rosario Central den heutigen 19. Dezember zu Ehren des Spielers Aldo Pedro Poy als La Palomita de Poy feiern, listet der Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn dieses Datum für zwei andere kuriose Feiertage: Zum einen den Tag des Bonbons (engl. National Hard Candy Day) und zum anderen den Such-einen-Weihnachtsbaum-Tag (engl. Look for an Evergreen Day). Um den letztgenannten soll es im vorliegenden Beitrag gehen.

Von immergrünen Pflanzen, Tannen- und Weihnachtsbäumen

Die Vorweihnachtszeit bringt, wie wir ja bereits mehrfach in den letzten Tagen gesehen haben, eine ganze Reihe thematisch passender kurioser Feiertage mit sich. Egal ob der Plätzchen-Tag (engl. National Cookie Day) am 4. Dezember, der Tag des Weihnachtssterns (engl. Poinsettia Day) am 12. Dezember, der Schokoladenüberzug-Tag (engl. Chocolate Covered Anything Day) am 16. Dezember oder der Back-Plätzchen-Tag am 18. Dezember, die Adventstraditionen liefern hier genügend Material und Anlässe, um sie mit einem jeweils eigenen Aktionstag zu ehren. So auch im Falle des heutigen Such-einen-Weihnachtsbaum-Tag. Zwar ist auch hier wieder mal völlig unklar, von wem er ins Leben gerufen wurde, seit wann er gefeiert wird und warum sich die (unbekannten) Initiatoren ausgerechnet für das Datum des 19. Dezembers entschieden haben, jedoch ist der Zeitpunkt eigentlich nicht schlecht gewählt. Denn 5 Tage vor Heiligabend sollte man sich, so man denn überhaupt einen Weihnachtsbaum in den eigenen vier Wänden haben will, ein paar Gedanken über das passende Exemplar machen.

Dabei kann das Aufstellen eines geschmückten Baumes auf eine sehr lange Tradition zurückblicken, wobei hier kein konkreter, historisch nachweisbarer Anfang zu ermitteln ist. Vielmehr geht diese Tradition der Verwendung immergrüner Pflanzen auf verschiedene Kulturen zurück, die hierin - dies ist allen gemeinsam - ein Symbol von Gesundheit und positiver Energie für das eigene Zuhause sahen. Obwohl dann bereits seit der Neuzeit die ersten schriftlichen Erwähnungen von Tannenbäumen zur Weihnachtszeit auftauchen, lässt sich mit einiger Bestimmtheit festhalten, dass der große Siegeszug des klassischen Weihnachtsbaums im großbürgerlichen Deutschland des 18. Jahrhunderts seinen Anfang genommen hat. Da andere diese Kulturgeschichte des Weihnachtsbaums allerdings wesentlich ausführlicher dargestellt haben (siehe die unten angehängte Linkliste), belasse ich es an dieser Stelle bei dem Hinweis und sage: Wer von Euch noch keinen passenden Weihnachtsbaum gefunden hat, kann sich ja von den beigefügten Fotos aus New York inspirieren lassen. Such-einen-Weihnachtsbaum-Tag – der amerikanische Look for an Evergreen Day

Weitere Informationen zum Such-einen-Weihnachtsbaum-Tag


wallpaper-1019588
Daniel Wünsche feiert sensationelles Comeback mit Sieg
wallpaper-1019588
Unterschrift mit Paraphe – Schriftform gewahrt?
wallpaper-1019588
"Keep an Eye Out" / "Au poste!" [F 2018]
wallpaper-1019588
12. „Tag der Lehre“ im Mariazellerland
wallpaper-1019588
Ewiges Leben für Georg Jeger
wallpaper-1019588
#230 Bücherregal - Hafenmord(Kurzrezension)
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER ZEDTV GRATUITEMENT GRATUIT
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER JOURNAL ENNAHAR AUJOURDHUI