SuB den Sommer – Update nach Woche 1

#SuBdenSommer- mit Hilfe dieser Challenge wollen viele Buchblogger ihrem SuB zu Leibe rücken, in der Zeit vom 1.7.  bis zum 20.8. 2017.
Zu Beginn enthielt mein SuB 172 Bücher.
Nun, da die erste Woche beendet ist, sind es 166 Bücher.

Der Beginn der Challenge war toll: Es fing an mit einer Lesenacht vom 30.6. auf den 1.7. , während der fleißig getwittert wurde. Ich fing in dieser Lesenacht an mit Winterseele von Kelsey Sutton, was ich bereits am 1.7. beendete. Außerdem stellte ich (das gehörte dazu…) eine Umfrage bei twitter, in der alle, die Lust hatten, voten konnten. Glücklicherweise kann man bei twitter Umfragen nur 4 Bücher angeben…also habe ich absichtlich Bücher angegeben, bei denen ich mir das Lesen zu einem näheren Zeitpunkt auch vorstellen konnte. Die Umfrage hat ergeben: Ich werde „Das Labyrinth der Wörter “ von Marie- Sabine Roger lesen.
Am 1.7. habe ich außerdem Winterseele beendet und gleich eine Rezi geschrieben.

3.7. Von 14 zu lesenden Büchern habe ich bereits 3 gelesen und rezensiert!!!

Vom 3.-6. 7. war der SuB Abbau Quälkram. Zuallererst fing ich an mit Zaratustra von Nietzsche. Ein Buch, was ich bereits zweimal angefangen hatte und abgebrochen. Ich habe es nochmal versucht, ich hatte es mir fest vorgenommen und habe dann mich dafür entschieden, es komplett ungelesen von meinem SuB zu entfernen und es an die Besitzerin zurückzugeben. Den restlichen Abend und den nächsten Morgen verbrachte ich damit, mir Gedanken darüber zu machen,welches Buch ich stattdessen lesen könnte. Meine Wahl fiel auf Schopenhauer.
Dann (am 3.7.) war ich innerlich aufgewühlt und wollte erstmal leichte Kost lesen. Also griff ich nach einem Buch von Rachel Joyce. Vor ca einem Jahr hatte ich bereits ein Buch von ihr gelesen (Das Geheimnis der Queenie Hennessee: Der nie abgeschickte Brief an Harold Fry). Da das Buch von mir eine 5 Sterne Bewertung erhalten hatte, ging ich davon aus, das das andere Buch (Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry) auch toll wäre. Bis zum 6.7. habe ich mich durchgequält. Leider war dieses Buch gar nicht mein Ding, es würde von mir nur 2 Sterne erhalten. Daher verzichte ich auch auf eine Rezension…

Nun lese ich ein Buch von ValMcDermid. Wer meinen Blog regelmäßig verfolgt, weiß, dass die Bücher dieser Autorin mir gut gefallen. Und auch dieses Buch (Nacht unter Tag) ist kein Fehlgriff. Es gehört zu der Karen Pirie Reihe und ist spannend geschrieben.

Insgesamt habe ich in dieser Woche 4 Bücher gelesen und zwei Bücher vom SuB geworfen. Das eine, weil ich es nicht lesen wollte. Das zweite, weil ich es bereits gelesen hatte (ebook) und es war nur notiert, weil ich dachte, ich hätte es nicht gelesen…

Die vier gelesenen Bücher:
Lies das Buch, was am längsten auf deinem SuB liegt:
Die gefälschte Göttin- Kurt Kluge
Lies ein Buch mit einem männlichen Protagonisten
Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry- Rachel Joyce
Lies ein Buch, das du auch rezensierst
Winterseele- Kelsey Sutton
Lies ein Buch, das nicht 2017 erschienen ist
Die Stimmen- Christa von Bernuth

Highlight der Woche: Winterseele von Kelsey Sutton

Fazit: Ich mache weiter…Kampf dem SuB. Für jedes gelesene Buch lege ich übrigens ein Buch zurück, damit ich schonmal „weiß“ welche SuB- Bücher ich September/ Oktober lesen werde. Denn nur durch „Fleiß“ kann der SuB schrumpfen, und meiner ist definitiv zu groß zur Zeit!



wallpaper-1019588
[Manga] Assassination Classroom [9]
wallpaper-1019588
Mit dem E-Bike rund um Frankenberg (Eder)
wallpaper-1019588
10 Pflanzen gegen Mücken: Natürlicher Schutz vor juckenden Stichen
wallpaper-1019588
Wintergarten anbauen: 6 Kriterien, die es zu beachten gilt