Stuttgart 21 ist überall, z.B. in Brasilien

Der geplante Bau des Belo-Monte-Staudamms in Brasilien verletzt die Verfassung.
Der Belo-Monte-Staudamm in Brasilien wird das drittgrößte Wasserkraftwerk der Welt werden. Wenn er denn gebaut wird. "Avatar"-Regisseur James Cameron unterstützt die Ureinwohner seit einem Jahr.
Das deutsche Unternehmen Voith Hydro hat einen Vertrag über den Bau des kontroversen Belo Monte Staudamms in Höhe von 443 Millionen Euro unterzeichnet.
Voith Hydro (früher Voith Siemens Hydro Power Generation) ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Voith und Siemens. Das Unternehmen stellt Gesamtausrüstungen für Wasserkraftwerke her, beispielsweise Turbinen, Generatoren, Schaltanlagen, Automatisierung (Turbinenregler, Leittechnik und Visualisierung) sowie Service- und Diagnoseleistungen.)
Dieses Wasserkraftwerk bedroht die Lebensgrundlage von Tausenden Indigenen im Gebiet des Xingu-Flusses in Brasilien, darunter auch die unkontaktierter indigener Völker. Der Staudamm würde rund 1.500km2 Land zerstören und zwischen 20.000 und 40.000 Menschen von ihrem Land vertreiben.
Um die Umweltgenehmigung des Staudamms wird vor Brasiliens Gerichten gestritten. Erst diese Woche hat zudem die Interamerikanische Menschenrechtskommission die Regierung Brasiliens zum Baustopp aufgerufen. Die Kommission fordert die Regierung zur Einbeziehung indigener Gemeinden und zum Schutz der unkontaktieren indigenen Völker in der Nähe des Damms auf.
Belo Monte verletzt die brasilianische Verfassung und das von Brasilien ratifizierte internationale Abkommen ILO 169, da es zu dem Projekt keine angemessene Konsultation mit den betroffenen indigenen Völker gab.
ILO 169
Bischof von Xingu und Preisträger des Alternativen Nobelpreises, sagte kürzlich: „Wir möchten die nationale und internationale Gesellschaft warnen, dass Belo Monte auf Unrechtmäßigkeit und der Verweigerung des Dialoges mit den betroffenen Menschen basiert.“
Kommt uns das nicht bekannt vor? War es nicht bei Stuttgart 21 ähnlich?
Die Organisation Survival International hat einen Brief an Voith Hydro geschrieben, hier klicken.
Weitere Infos unter Survival International.

wallpaper-1019588
Gerösteter Gemüsesalat mit Bulgur und Haselnüsse
wallpaper-1019588
Mangaka kritisiert Umgang von Publishern mit illegalen Seiten
wallpaper-1019588
Neuer Raspberry Pi ist da
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Andächtiges Rind
wallpaper-1019588
OnePlus wird einer der ersten kommerziellen 5G-Smartphone-Hersteller weltweit sein
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: The Bland
wallpaper-1019588
HTC stellt Blockchain-Smartphone EXODUS 1 vor
wallpaper-1019588
Happy Birthday Stampin´Up! Alles Gute zum 30.! Und für dich heißt es sparen bis heute um 24.00 Uhr