Sturmtief Léo, Michael oder Nasar Anfang kommender Woche möglich

Dienstag, 8. September 2015

Die Zeit, in der (Ex-) Tropische System den Atlantik in Richtung Europa überqueren und dort als Sturmtief oder Orkan Unheil anrichten, ist wieder angebrochen.
Etwas mehr als 300 km ESE von Bermuda befindet sich das System 92L in Entwicklung und könnte kurzzeitig sogar noch zu einem Tropischen oder Subtropischen Sturm werden. Der Name wäre HENRI.
In den kommenden 3 oder 4 Tagen dürfte 92L nach Norden ziehen und dann nach rechts kurven. Sobald das passiert ist, wird wie üblich dort oben "die Post abgehen". Am wahrscheinlichsten ist momentan eine Ankunft in Europa am Montag oder Dienstag, aber auch der Sonntag kann (noch) nicht ausgeschlossen werden.
Abhängig davon, ob vorher noch andere Sturmtiefs auftreten, wird der Name Léo, Michael oder Nasar lauten.

Sturmtief Léo, Michael oder Nasar Anfang kommender Woche möglich

GFS-Ensemble 92L
9. September 2015


wallpaper-1019588
Kinderfaschingsparty im Volksheim Gußwerk 2018 – Fotos
wallpaper-1019588
EUROSONIC 2018: 20 MUSIKALISCHE LAST-MINUTE-TIPPS FÜR DAS FESTIVAL
wallpaper-1019588
Center Parcs im Vergleich – neue Reisevideos
wallpaper-1019588
Erfahrungen und Bewertung Hotel SBH Fuerteventura Playa
wallpaper-1019588
Stampin UP 24h Aktion Dienstag, den 23.Oktober - Sammelbestellung
wallpaper-1019588
Smartphone als Kamera: Ist das beste Fotohandy gut genug?
wallpaper-1019588
Lebe deine Kreativität: Befreie deine innere Künstlerin! Meditation mit Erzengel Sandalphon & Erzengel Michael
wallpaper-1019588
Beirut veröffentlichen mit „Gallipoli“ den Titeltrack vom neuen Album