...stürmische Zeiten!

...stürmische Zeiten!Hier in Sihanoukville hat der Morgen wieder mit heftigem Monsunregen und extrem starken Windböen begonnen. Was nicht niet- und nagelfest ist fliegt davon, so heftige Böen wie hier, habe ich in Thailand nur wenige male miterlebt, hier gehören sie nun in der Regenzeit zur Tagesordnung. Besonders ist auch, im Gegensatz zu Pattaya, wo es zuerst immer so 20 bis 30 Minuten vor dem Regen stark Windig war, beginnt hier der Monsun fast schlagartig - einzig die dunklen Wolken sind ein sicheres Vorzeichen. ...stürmische Zeiten!Der Monsunregen bläst bei mir - bei den dichtungslosen Fenstern rein, so das ich in der ganzen Wohnung Wasserlachen habe und bei der runtergehängten Decke höre ich, wie der Regen auf selbige tropft, da die Dachkonstruktion des neuen Hauses, wohl ebenfalls nicht dicht ausgeführt wurde.Die Info auf das undichte Dach, ignoriert mein eigentlich sehr netter Vermieter, nun schon seit rund 8 Monaten, vermutlich hofft er auf einen Selbstheilungsprozess....stürmische Zeiten!Sehr gefährlich sind nun auch Fahrten mit dem Auto, wenn es beginnt zu regnen, drehen die Khmers im Strassenverkehr völlig durch. Da wird der Blick nur noch auf den Boden gerichtet und Vollgas gegeben, Kurven werden zu Geraden (geschnitten) und jeder hofft wohl, dass er sein Ziel noch halbwegs trocken erreicht.Gestern als ich Einkaufen war, sind mir jedenfalls zwei Spezialisten auf einem Moped in der Kurve frontal entgegen gekommen (siehe Bild) - ich trat voll auf die Bremse - ABS regelt wie wild - gleichzeitig hupte ich, da der Fahrer des Moped immer noch nicht auswich (schlief wohl) - als der dann endlich bremste, rutschte ihm das Moped auf der sandig nassen Strasse weg und quer schliderten sie mir vorne ins Auto.Was machen die?...stürmische Zeiten!Sie schütteln sich, richten das Moped auf und hauen ab!Zum Glück sind beim Toyota vorne und hinten noch Edelstahlstossstangen in die Schürzen integriert. So hielt sich der Schaden in Grenzen - muss eh mal ein paar Teile neu lackieren lassen. Aber so sind sie hier in SOA, wenn immer möglich steht man nicht zu seinen Fehlern, da ist man dann ganz flink auf und davon. Unrecht - was ist das...?

wallpaper-1019588
Chaka Khan veröffentlicht neue Single #HelloHappiness (audio stream)
wallpaper-1019588
Zirkus Roncallis zukünftig ohne Tiere und Plastik
wallpaper-1019588
Weihnachten bei den Bayern
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Winterräder“
wallpaper-1019588
Gebackenes Hähnchen mit Quitten
wallpaper-1019588
Mega-Medaille und 30 Grad - Burger King Beach Run Miami
wallpaper-1019588
Classic Album Sundays: Miles Davis – In A Silent Way
wallpaper-1019588
Code Vein für die PlayStation 4 im Review: Dark Souls Abklatsch oder gelungenes Vampir-RPG?