Street Food Market

image_pdfimage_print

Huhu meine Lieben!

Vom 12.06 – 14.06 findet der Street Food Market erstmalig in Graz statt. Ihr habt also heute noch die Gelegenheit auch eure Bäuche mit Köstlichkeiten vollzuschlagen. Für jeden ist etwas dabei – ob Vegan, mit Fleisch oder Fisch, Gemüse, Rohspeisen, Süßigkeiten wie Pralinen, Cookies oder kleinen Törtchen. Bio-Produkte, Burger, Wraps sowie alkoholische und nicht alkoholische Getränke. Paleokonforme Speisen habe ich ganz wenige gesehen, aber ok. An so einem Tag oder bei so einem Event tritt eben die 80/20 Regel in Kraft. Wünsche euch viel Freude und Genuss beim SCHLEMMEN.

Ich durfte gestern in die unterschiedlichsten Welten der Geschmäcker eintauchen und so einiges genießen – danach dachte ich, meine Freunde müssen mich jetzt echt zum Auto rollen! Es gab unendliche viele Dinge und alles so extrem lecker. Was ich etwas Schade fand war, dass die Speisen teilweise in normalen Portionen serviert wurden. So konnte man nicht wirklich alles probieren, da man schon nach dem 3. Stand ‚eigentlich‘ satt war. Aber egal. Ein Burger geht schon noch!

Was vielleicht noch angemerkt werden sollte -> Zieht euch etwas leichtes, luftiges an…die Sonne ist wirklich nicht ohne. Es war mega heiß!

So nun werde ich euch mit meinen Bildern überfluten.

Beim ersten Stand – ‚Tilia’s Rohkost‚ findet ihr leckere rohe und vegane Speisen. Kleine Küchlein, Pralinen oder Wraps mit buntem Gemüse.

DSC06785

DSC06790

DSC06788

DSC06789

Ich konnte bei den Erdmandeln, den Cookies und dem Sesam-Küchlein nicht widerstehen. Mmm ♥

DSC06791

DSC06959

DSC06957

DSC06958

DSC06965

DSC06960

DSC06962

DSC06961

Die Produkte sind außerdem BIO, glutenfrei und natürlich lactosefrei. An diesem Stand durfte sogar ich ( PALEO ) ohne Bedenken zugreifen. Wirklich sehr empfehlenswert.

DSC06794

Keeeekse!


DSC06801

Der nächste Stand hat mir ebenfalls extrem gut gefallen – The Soup Inc. Die Idee Suppe in Flaschen abzufüllen und somit haltbar zu machen, fand ich schon sehr cool – ein außergewöhnliches Design!!

DSC06800

Die Suppen sind BIO, glutenfrei, lactosefrei und werden ohne Geschmacksverstärker und Zusatzstoffe zubereitet. Sie können kalt oder auch warm gegessen werden und sind ca. 1 Monat im Kühlschrank haltbar.

DSC06799

DSC06798

Ich habe mich für Karotte/Kardamom und Fenchel/Dill entschieden – weiters gibt es noch Rote Rübe mit Kreuzkümmel.


DSC06987

DSC06986

Auf Coffee to go mit viel Crema muss man hier auch nicht verzichten!

DSC06953

DSC06952

DSC06950

DSC06923

DSC06877

DSC06846

Langsam füllte sich die Halle und der Platz – trotzdem war noch genügend Platz und auch Sitzplätze. Dies wurde ja am Freitag auf der Facebook-Seite des Veranstalters kritisiert. Ich kann nur sagen, ich fand immer einen Platz – sogar einen schattigen.

DSC06981

Gutes vom Bauernhof gibt es bei der Familie Monschein. Spezialitäten vom Schwein aus der Steiermark. Der Betrieb ist zwar nicht mit dem BIO-Siegel ausgezeichnet, aber die Schweine dürfen an der frische Luft sein, sich im Dreck wälzen und auch in ihrem Stall sein. Sie bekommen das eigene Futter ( selbst angebaut ) und natürliche Zutaten aus der Region. Mehr kann ich euch zum derzeitigen Zeitpunkt nicht verraten – jedoch in Kürze mehr, da ich den Hof der Familie besuchen kommen darf und mir vor Ort ansehen kann, wie die „Schweine“ :-).. dort leben.


Bei Grünzeug bekommt man außerordentlich leckeres Chili. Gewählt werden kann zwischen Con Carne oder Vegan – auch hier für jeden etwas dabei. Köstliche Salate mit 6 unterschiedlichen Dressings und Brot werden euch hier geboten. Wer mag, kann auch direkt bei Grünzeug in der Heinrichstraße vorbeischauen – Infos findet ihr auf der Webseite.

DSC06951

DSC06948

DSC06956

Die gesamten Leckerbissen sind BIO, stammen aus nachhaltigen Anbau und sind immer FRISCH. Alle Speisen werden frisch zubereitet – somit wird auch auf Gentechnik, Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker verzichtet.

DSC06949


DSC06863

Wer Gin mag – der sollte am Stand von Fever-Tree verweilen….

DSC06852 (1)

Fokussieren…

DSC06853 (1)

…und GIIIINNNN!


DSC06993

DSC06994

Wer Burger liebt – der sollte bei  Fisch-Art/Fish-Art einkehren.

DSC06991

DSC06989

Auch bei Pankowalski steht der Genuss an erster Stelle. Mmmm ♥

DSC06928

DSC06927

DSC06926

Wer sich eine Auszeit vom Essen gönnen möchte, der kann an diesem Stand verweilen. Die Bilder sind echt der Hammer -was meint ihr?

DSC06906

DSC06911

DSC06909

DSC06913

Boah! Der Burger war richtig fein – mit Schweinsbackerl, Salat und viel Sauce. Mmm ♥
Natürlich überhaupt nicht paleokonform…haha.

DSC06866

Die Erbse bietet ebenfalls vegane Kost an. Köstliche Wraps, Maki, Curry’s und kalte Suppen werden euch dort serviert.

DSC06917

DSC06918

DSC06921

DSC06919

Iris von The Vegan Architect war richtig begeistert von ihrem Wrap – mein Magen war leider schon prall gefüllt, dass ich leider ablehnen musste. Möchte jedoch gerne mal im Restaurant – Die Erbse – vorbeischauen und dort alle leckeren Speisen verköstigen.

DSC06870

Zwischendurch ein Fruchtgenuss…!


Lust auf etwas Süßes? Dann müsst ihr beim Stand ‚Zum Bären‚ gehen – dort gibt es ganz leckere, vegane Kekse. Ach. Die waren wirklich außergewöhnlich gut. Die Erdnussbutter-Kekse mit viel Schokolade und anderen süßen oder auch pikanten Feinheiten werden mit viel Liebe zubereitet und am Stand angepriesen. Habe gleich 3 Kekse verschlungen bzw. 1,5. Mami durfte auch von meinem Einkauf etwas abhaben.

DSC06807

DSC06806

DSC06805

DSC06803 (1)


DSC06811

DSC06813

Für die Herstellung des Apfelweins ist das Aussehen der Äpfel nicht relevant – keine Produkte werden aussortiert, weil sie nicht schön genug sind. Daran sollten sich meiner Meinung nach ALLE Lebensmittelproduzenten halten!!! Mana geht mit gutem Beispiel voran – Bravo!

DSC06812

Mana. Apfelwein aus meiner Region – aus der wunderschönen Südsteiermark.
Wer Äpfel liebt und ein Fan von Wein ist, der wird dieses kühle Getränk lieben. Fruchtig, spritzig und der passende Durstlöscher für heiße Sommertage.

Da ich nie Alkohol trinke und daher auch keinen starken Alkohol vertrage – bekam mir der Mana Apfelwein sehr gut. Wenn ihr mir nicht glaubt – überzeugt euch selbst. Wie auch alle anderen Aussteller, findet ihr den Apfelwein heute noch zum Verköstigen am Street Food Market.


Sum..sum.summm Bienchen summmmm herum!
DSC06830

Beim Stand von Andreas Poscharnik erwarten euch Honig-Spezialitäten. Met, Blütenhonig, Akazienhonig, Kastanienhonig, Wald-Blüten-Honig, Honig mit Erdbeeren, Honig mit Haselnussmus, Propolis-Tropfen, Seifen oder Körperpflege wie Haarshampoo, Duschbad und Co.

DSC06829

DSC06833

DSC06835

DSC06834

DSC06832

DSC06831


DSC06969

Etwas chillen im Schatten! Es war so schrecklich heiß. Wie man bestimmt an meinem roten Kopf erkennen kann. Haha.


DSC06894

G’schickter Wein. Lädt ein!

DSC06892

The message is the bottle. Bei G’schickter Wein könnt ihr zum Beispiel ein Wein-Abo bestellen. Was ist ein Wein-Abo? Ihr bestellt das Abo und erhaltet monatlich eine Kiste Wein mit 3 unterschiedlichen Flaschen eines Winzers aus Österreich. Welchen Wein ihr bekommen werdet, erfahrt ihr erst, wenn der Wein schon am Weg zu euch ist.

DSC06898

Eine Kostprobe des Monatswinzers und dessen Weinsorten könnt ihr am Street Food Market verköstigen.

DSC06887

DSC06901

Alle Illustrationen werden von Philipp Grein kreiert -> Seht mal her

DSC06903

Wir hatten zwei Spritzer – 1x mit Rose und 1x mit Zitronenmelisse. Sehr feines Getränk!

DSC06825

Auch Schokolade könnt ihr beim Stand von Bohamien Soul genießen.

DSC06822

Ohhh sehen die nicht süß aus? Sie sind auch süß und richtig lecker.

DSC06820

BIO & VEGAN!

DSC06821

DSC06860

Mmmm ♥

Ich kann euch nur sagen – es lohnt sich wirklich. Hatte einen super Tag am Street Food Market, viel Gutes gesehen, gegessen und getrunken. Tolle Leute und Betriebe kennengelernt und eine Menge Spaß mit Freunden und anderen Bloggern gehabt. Natürlich sind auf meinen Bildern nicht alle Aussteller zu sehen – deswegen überzeugt euch doch selbst von dem enormen Angebot an kulinarischen Highlights.

Ihr habt heute noch die Möglichkeit ebenfalls tolle Erfahrungen am Street Food Market zu sammeln – wo?

12. – 14. Juni 2015
FR & SA 14:00 – 22:00 Uhr
SO 12:00 – 20:00 Uhr
Designhalle Graz (gegenüber vom Citypark)

Musikalischer Genuss

Freitag:   Tornquist (Schwarzes Herz) meets Emee Grant
Samstag: Mama Feelgood & Mr. Farmer sowie Trashtray
Sonntag:  Kopf bei fuss und Sticky Fingers aka Epikur & Pastor D. Percy

Eintritt

Bis 6 Jahre gratis
bis 12 Jahre 2 €
ab 12 Jahren 3 € inkl. einer Dose Red Bull Cola


wallpaper-1019588
Grünkernsalat mit gerösteten Süßkartoffeln und Kichererbsen
wallpaper-1019588
Wanderrunde | Seebergsattel-Seeleiten-Graualm-Brandhof
wallpaper-1019588
Warum du soziale Fähigkeiten brauchst und deine Probleme mit dem Vater heilen musst, um Frauen zu verführen
wallpaper-1019588
(Fahrrad-)Ansichten USA & Kanada
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S9 in “Ice Blue” mit interessantem Farbverlauf
wallpaper-1019588
Geröstete japanische Aubergine mit Tahin-Soße
wallpaper-1019588
Panchakarma – Ayurveda Fastenkur
wallpaper-1019588
Pistazien Marzipan Kissen