“Strategische Kommunikationsplanung”

Die 5 wichtigsten Fragen und Antworten aus dem Online-Seminar

Online-Seminar: Online-Seminar: “Strategische Kommunikationsplanung”

Die strategische Kommunikationsplanung hat einen Anfang aber kein Ende. Stattdessen ist die Planung ein stetiger Begleiter in der Konzeption, Umsetzung und im Monitoring, um Weichen zu stellen und nach Bedarf den Kurs zu ändern. Im Online-Seminar “Strategische Kommunikationsplanung” der ADENION Academy standen die drei großen Planungsschritte Themenplanung, Medienplanung und Planung der Kommunikationskanäle auf dem Programm. Die 5 wichtigsten Fragen und Antworten haben wir nachfolgend für Sie bereitgestellt.

 

B2C & B2B – gibt es Unterschiede bei der strategischen Kommunikationsplanung?
Ob nun B2C oder B2B, die Themen- und Medienplanung sowie die Planung der Kommunikationskanäle bestimmen in beiden Bereichen den Verlauf Ihrer Kommunikations-Strategie. Auch die inhaltliche Basis, die Bereitstellung relevanter, nützlicher und unterhaltsamer Inhalte ist identisch. Lediglich bei der Ansprache und einer ggf. signifikanten Anpassung der Kommunikationskanäle lässt sich ein Unterschied zwischen B2C und B2B ausmachen. Im B2B-Bereich gibt häufig eine seriöse Ansprache den Ton an, die sich auch in Ihrer Planung widerspiegeln sollte. Die B2B-Zielgruppe besteht im Kern auch aus Menschen, die täglich mit Fragen, Problemen und Herausforderungen zu kämpfen haben. Stehen Ihre potenziellen Geschäftspartner vor logistischen Problemen? Steht die Optimierung von Arbeitsprozessen im Vordergrund? Ist Ihre Zielgruppe auf der Suche nach einer Software, die hohe Datenmengen zuverlässig verarbeitet? Nutzen Sie mögliche Fragen und Themeninteressen als Grundlage, um mit relevanten und nützlichen Inhalten zu punkten.

Wie Sie wirkungsvolle B2B-Themen finden und umsetzen, erfahren Sie in der Videoaufzeichnung des Webinars „Best Practice: So funktioniert erfolgreiche Online-PR im B2B“: http://academy.adenion.de/best-practice-erfolgreiche-online-pr-b2b/


Welche Auswirkung hat Online-PR auf die Umsatzentwicklung?
Die Online-Kommunikation ist eine direkte Kommunikation mit dem Endkunden. Sie entwickeln Themen und Inhalte für Ihre Kunden, verpacken diese ansprechend und abwechslungsreich für Ihre Kunden und setzen zahlreiche Kommunikationskanäle ein, um Ihre Kunden dort zu erreichen, wo sie sich bereits aufhalten. Mit einer geschickten Kombination aus relevanten Themen, einer vielsagenden Verpackung und einer starken Präsenz sowie dem richtigen Verweis auf Ihre Angebote an der richtigen Stelle können Sie Ihre Umsatzentwicklung stark beeinflussen.

Wie Sie mit Links Ihre Inhalte als effektive Verkaufsstrategie nutzen, erfahren Sie am 24.02.2015 im Online-Seminar „Keywords & Links“: http://academy.adenion.de/keywords-und-links/
Wie viele Pressemitteilungen pro Woche / Monat sind sinnvoll?
Die Taktrate, mit der Sie neuen Content veröffentlichen, hängt davon ab, wie viel Sie zu berichten haben. Wichtig ist, dass Sie regelmäßig aktuelle Inhalte publizieren, um Ihre Präsenz im Internet und bei Ihren Zielgruppen effektiv zu stärken. Greifen Sie aktuelle Themen auf, geben Sie Tipps und Ratschläge. Verwerten Sie bereits bestehende Inhalte mehrfach. Veröffentlichen Sie Online-Pressemitteilungen zu neuen Leitfäden, Infografiken, Präsentationen und Videos, um langfristig und nachhaltig die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden zu fesseln.

Mehr nützliche Tipps zum Medienformat der Online-Pressemitteilung erfahren Sie am 20.01.2015 im Online-Seminar „Die 7 Regeln erfolgreicher PR mit Online-Pressemitteilungen“: http://academy.adenion.de/7-regeln/
Branche Tanz (Ballett): Wie erreiche ich meine Zielgruppe?
Ballett hat viele Facetten und ist daher prädestiniert für eine praxisorientierte Kommunikation. Ballett-Tänzer lernen häufig komplizierte Figuren, die erst nach langer Zeit der Übung in Fleisch und Blut übergehen. Um potenziellen Ballett-Tänzern aber auch Interessenten einen Einblick in die Ballett-Welt zu geben, können Sie z.B. die verschiedenen Figuren vorstellen (Pilé, Pirouette, usw.) Aus diesem umfangreichen Themenbereich lässt sich eine ebenso umfangreiche Content-Reihe erstellen, deren Beiträge Sie regelmäßig veröffentlichen können. Zudem können Sie das Thema mit verschiedenen Medienformaten aufbereiten. Machen Sie beispielsweise Fotos oder drehen Sie ein kurzes Video, in dem Sie die Figuren auch visuell vorstellen. Denn gerade Ballett lebt von seiner visuellen Ästhetik.
Wie behalte ich alle meine Kanäle im Blick?
Primär gilt es, alle Kanäle übersichtlich aufzulisten, z.B. mit der Planungshilfe Planung der Kommunikationskanäle, die Sie im Arbeitshilfen-Paket finden. Machen Sie sich zunächst ein Bild davon, welche Themen und welche Formate Sie zur Veröffentlichung auf bestimmten Kanälen nutzen möchten. Für ein möglichst kosteneffizientes Monitoring empfehlen wir den Einsatz von Tracking-Links via Bitly. So können Sie nachvollziehen, welchen Effekt Sie durch die Veröffentlichung auf einem bestimmten Kanal erzielt haben. Netvibes ist ebenfalls ein nützliches Tool, um beispielsweise Ihre Social Media Profile im Blick zu haben und auf Interaktionen mit Ihren Postings schnellstmöglich reagieren zu können.

 

Das komplette Webinar-Angebot der ADENION Academy finden Sie in unserem Webinar-Kalender unter: http://academy.adenion.de/webinare/


wallpaper-1019588
Dune - ab in den Sandkasten
wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [5]
wallpaper-1019588
Welche Kräuter passen zusammen?
wallpaper-1019588
Vertikale Gärten: anlegen, bepflanzen und bewässern