Strafzahlungen für Erspartes, der endgültige Offenbarungseid einer verfehlten Politik

Strafzahlungen für Erspartes, der endgültige Offenbarungseid einer verfehlten Politik

Mit dem Deutschen kann der Staat so ziemlich alles machen was er will. Teile der Bevölkerung sind sogar so „vernebelt“, dass sie für höhere Steuern demonstrieren. Die höheren Steuern und Abgaben bekommen nun auch alle Bürger des Landes geliefert, wofür einige förmlich gebettelt hatten.

Den meisten Menschen im Land ist es nicht bekannt, dass der Staat seine enormen Asyl- und Migrationskosten überwiegend aus Zinsersparnissen finanziert. Durch die Minuszinspolitik der EZB ziehen speziell die Euro-Staaten ihre Vorteile, so auch Deutschland. Für die immense deutsche Staatsverschuldung zahlt der Staat erheblich geringere Zinsen und steckt die so eingesparten Gelder vollumfänglich in die Migration. Weil es aber auch derzeit für private Konsumenten sehr günstige Kredite gibt, finden nicht wenige im Staat die EZB Minuszinspolitik sogar noch gut. Hier machen sich die Menschen genauso wenig Gedanken über die Folgen, wie bei der staatlich angeordneten Klimahysterie. Das in Folge der vollkommen unüberlegten Energiewende zukünftig alle Produkte mit zusätzlichen Steuern und Abgaben versehen sind, interessiert derzeit noch kaum jemand.

Ähnlich sieht es nun bei der EZB Minuszinspolitik aus. Hier machen sich die Menschen keine Gedanken, dass ihre private Altervorsorge im wahrsten Sinn des Wortes den Bach herunter geht. Doch die Sparer, wovon es in Deutschland nicht gerade wenige gibt, fangen es langsam an zu spüren. Haben alle den Nullzins noch willenlos geschluckt, so drohen jetzt bittere Strafzinsen. Die Commerzbank verlangt zukünftig für die Einlagen ihrer Sparer Geld, aber auch andere Banken und die Sparkassen werden nachziehen. Wenn z.B. 1 Prozent Strafzins erhoben wird, bedeutet das bei 10.000 Euro Bankguthaben 100 Euro pro Jahr zusätzliche Kosten, bei 100.000 Euro dann entsprechend 1.000 Euro pro Jahr. Wer spart wird zum zahlen bestraft und das ist so ziemlich dass größte Politik- und Staatsversagen was die Politiker sich je leisten können.

Wer jetzt sagt: „dann lege ich mein Geld eben unter die Bettdecke“, kann auch nur von 12 bis Mittag denken, denn es gibt in Deutschland nicht gerade wenig Kriminalität. Ist es bekannt, dass wegen Strafzins reihenweise Geld in den Wohnungen und Häusern geparkt wird, dann steigen die Einbrüche mit einhergehenden Gewaltverbrechen in astronomische Höhen. Auf die Polizei sollte sich dann ebenfalls keiner verlassen, sie wird nie vor Ort sein und selbst bei der Dingfestmachung der Banden ziemlich hilflos sein.

Die AfD weist auf die total fehlgeleitete Europolitik bereits seit ihrer Entstehung im Jahr 2013 hin. Sie wurde sogar wegen der katastrophalen Europolitik der Altparteien gegründet. Es bestehen durchaus Gemeinsamkeiten zwischen Euro- und Energiepolitik, beides ist fehlgeleitet, nicht durchdacht und beides trägt zu einer enormen Volksschädigung bei. Die Dimensionen einer falschen Euro- und Energiepolitik übersteigen sogar noch die immensen Fehler der ausgeführten Migrationspolitik. Unverständlich, dass ein Volk es nicht merkt und mit ihren Wahlkreuzen für die Altparteien das Versagen der Politiker geradezu beflügelt. Hier bleibt nur die Feststellung, das ein durch Medien manipuliertes und indoktriniertes Volk den klaren Verstand verloren hat. Anders ist es nicht zu deuten, wenn die Politik Steuer- und Abgabenerhöhungen, sowie Geldentwertung und Strafzahlungen für Erspartes ungestraft betreiben kann.

Oh Schreck – Oh Schreck, das Geld ist weg!

Nun ist es so weit, ab 100.000.- Euro werden jetzt bei der Sparkasse Strafzinsen fällig, sie verbrennen jetzt unser Erspartes. Lagarde, Draghi und Ihre Schergen nehmen unser Geld zum Wohle der Banken.


wallpaper-1019588
Premiere: Anger beweihräuchern mantraartig die Liebe in ihrem neuen Song „Love“
wallpaper-1019588
Was bringt die Zukunft? – „SEO gibt es noch in 100 Jahren!“
wallpaper-1019588
Skitour: Grenzgang am Kammerlinghorn
wallpaper-1019588
Tollwütige Kleinstadtinvasion der fehlinterpretierten Freiheitsbewegung
wallpaper-1019588
X-MAS KALENDER Türchen 10: Funky4Kids
wallpaper-1019588
Linzer-Streifen
wallpaper-1019588
Schön leer war das Land
wallpaper-1019588
Microsoft Solitaire Collection – Wer kennt es nicht vom Windows Rechner?