Stolz sein #neustart16

Stolz sein #neustart16Die Challenge neigt sich dem Ende zu und ich muss sagen, dass ich wirklich zufrieden bin. Auch wenn es vielleicht gewichtstechnisch nicht zu 100% passen wird, fühle ich mich wohl in meinem Körper. Das hatte ich schon viel zu lang nicht mehr.
Mein neuer Plan heißt deshalb auch nicht Veränderung, sondern Stabilisierung. Ich habe beim Quiz ziemlich schlecht abgeschnitten, weil ich in der Challenge an meinem Ess- und Sportverhalten nicht wahnsinnig viel geändert habe, abgesehen vom Rausschmeißen der Süßigkeiten. Dieses Verhalten will ich auch weiterhin beibehalten. Ich habe viel mehr Energie, seit ich mich so strikt gesund ernähre und meine Ergebnisse beim Sport können sich sehen lassen. Ich möchte eigentlich keinen Plan aufstellen, sondern einfach intuitiv so weiterleben wie im Moment. Wenn man es unbedingt verschriftlichen will, sieht das ganze wohl dann so aus:
  • Weiterhin so gesund und intuitiv wie möglich essen, mit genussreichen Ausnahmen.
  • 5-6 Mal die Woche Sport machen und weiterhin das Training steigern.
  • Stressfaktoren weiterhin bekämpfen oder Strategien zum Umgang erlernen/anwenden.
  • An meinem Selbstbewusst sein arbeiten - in dem Hinblick, dass ich mir selbst bewusst werde und nur noch versuche, dieses "selbst" auch zu leben.
Tut mir leid, dass der Beitrag diese Woche so knapp ist - aber mir gefällt mein Leben gerade so gut, dass ich gar keine weiteren Pläne schmieden will.

wallpaper-1019588
Notstand in der Pflege – weshalb uns die Fachkräfte ausgehen
wallpaper-1019588
Migrationspakt
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S9 wird mit dem September-Sicherheitspatch versorgt
wallpaper-1019588
Möhren und Taube
wallpaper-1019588
Rundreise auf Bali und Lombok: Teil 1/3
wallpaper-1019588
Sword Art Online – Alicization: Anime ab sofort vorbestellbar
wallpaper-1019588
Huawei: Smartphone-Verkäufe im Sinkflug, aber nicht in der Schweiz
wallpaper-1019588
Amazon auf dem Sprung zur Autovermietung in Spanien