Stoffwindeln: Wollinnenwindel für die Manufakturwindel

Der Frosch ist 2 Jahre und 3 Monate und 4  Wochen und 1 Tag alt

Das Äffchen ist 3 Monate und 3 Wochen und 6 Tage alt

Bei der Windelmanufaktur gibt es seit einiger Zeit Wollinnenwindeln als Alternative zur Innenwindel aus PUL.
 Da man Wolle bekanntlich fetten muss, damit diese wasserdicht wird, hatte mich das bisher von der Anschaffung abgehalten.

Stoffwindeln: Wollinnenwindel für die Manufakturwindel

Wollinnenwindel in einer 1er WMW

Das PUL der Innenwindel verursachte beim Frosch aber ganz gerne mal Abrücke, da ich die Innenwindel bei ihm enger stellen muss. Außerdem ist bei dieser Innenwindel recht viel PUL direkt auf der Haut. So kam es, dass eine Wollinnenwindel zum Testen einzog und ich wieder Wollimpregnierung kaufen musste. Unsere letzte Ulrich Natürlich Wollimpregnierung hatte ich mit dem Auszug der Wollüberhose nämlich veräußert.
Stoffwindeln: Wollinnenwindel für die Manufakturwindel Die Innenwindel wurde nach Ankunft erst einmal über 4 Stunden eingeweicht, sanft ausgedrückt und zum Trocknen aufgehängt.
 Mich spricht die Wollinnenwindel schon von der Optik sehr an. Man hat gar nicht den Eindruck, dass es sich um Wolle handelt und sie fühlt sich schön weich an. Leider ist die Innenwindel bisher nur in Schwarz erhältlich. Da es die Manufakturwindeln auch mit hellem Fleece oder Baumwollsherpa gibt, wären passende, helle Wollinnenwindeln eine tolle Sache. Ansonsten baut sie natürlich etwas mehr auf, als eine WMW-Innenwindel aus dünnem PUL.
 

Stoffwindeln: Wollinnenwindel für die Manufakturwindel

Ansicht von Außen mit Wollinnenwindel ohne Einlagen

Die ersten Tests beim Frosch haben mich dann gänzlich von der Wolle überzeugt. Die Wollinnenwindel hält mindestens genauso gut, wie die PUL-Innenwindel, wenn nicht sogar besser. Der Frosch hat so gut wie keine Abdrücke mehr, obwohl die Windel enger gestellt ist.
 

Stoffwindeln: Wollinnenwindel für die Manufakturwindel

Zum Vergleich: PUL Innenwindel

Waschen und neu Fetten muss man die Wollinnenwindel grob alle 1-2 Wochen, sofern sie nicht verschmutzt wird. Der Aufwand hält sich theoretisch in Grenzen. Allerdings benötigt man schon 3-4 Wollinnenwindeln, wenn man nicht ständig wegen einer einsamen Windel die Waschmaschine anschmeißen möchte. Denn zur normalen Windelwäsche kann man Wolle nicht dazu packen.

wallpaper-1019588
Bundesstinkefingerbeauftragter fordert: Özil soll Nationalhymne singen
wallpaper-1019588
6 Antworten auf die Frage «Warum möchten Sie bei uns arbeiten»
wallpaper-1019588
Vaginales Marketing – ein neuer Trend?
wallpaper-1019588
Alte Kameras – Technische Optik für Punkt, Punkt, Punkt
wallpaper-1019588
NEWS: Kakkmaddafakka kündigen Deutschland-Tour für April 2019 an
wallpaper-1019588
Inferno in Kalifornien: 25 Tote und fast 10.000 zerstörte Gebäude
wallpaper-1019588
Winterpause
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Sparfuchstricks?