Stoffwindeln: TotsBots Bamboozle im Test

Der Frosch ist 1 Jahr 7 Monate und 6 Tage alt
17 Schwangerschaftswoche, 16 Wochen und 5 Tage Schwanger

Vorweg, mein Testpaket mit den verschiedenen Stoffwindeln ist (leider) noch nicht angekommen. Diesbezüglich muss ich mich noch etwas gedulden, sind gerade alle Überhöschen verliehen.
Ich habe mich letztes Wochenende aber weiter informiert und belesen und bin über eine Stoffwindel-Mama auf die TotsBots Bamboozle und "Die-besten-Stoffwindeln" gestoßen.
Die Bamboozle ist eine 2-Höschen-Windel, die Windel selbst besteht aus Bambus Viskose und wird bei Babys mit empfindlicher Haut empfohlen, da besonders atmungsaktiv und saugfähig. Daher auch prima für die Nacht geeignet. Die Überhose ist aus Polyester (PUL).
Diese Stoffwindel gibt es in drei Größen: S für Neugeborene (2,5-10 kg), One Size (3,5-19 kg) und XL (8-20 kg).
Der Shop bietet verschiedene Pakete an und nach etwas Hin- und Herüberlegen habe ich mich für das Einsteigerpaket mit 5 Windeln inkl. Saugeinlage (One Size), 1 Überhose, sowie 5 Vlieseinlagen und Wegwerfwindelvlies entschieden.
Zusätzlich habe ich noch weitere Saugeinlagen, Potion-Waschmittel und 2 wasserdichte Windelsäcke mitbestellt.
Insgesamt lag ich mit meiner Bestellung bei knapp 140 €.
Kurz zum Waschmittel: Das ist mir eigentlich vom Mengen-Preisverhältnis viel zu teuer. Da ich aber noch Einsteiger bin, was Stoffwindeln betrifft und man ein Waschmittel verwenden soll, was u.a. Enzymfrei ist, habe ich mich vorerst dafür entschieden. Bin aber auf der Suche nach einer preisgünstigen Alternative.

Stoffwindeln: TotsBots Bamboozle im Test

Bamboozle nature ohne Überhose


Samstag habe ich also bestellt und am Mittwoch kam das Paket an. Ich habe die Windeln, da sie noch neu waren, im Kurzprogramm unserer Waschmaschine (30 Minuten, 40 Grad) und "Wasser plus" gewaschen und dann startete der erste Nachttest:
1 TotBots Bamboozle, 2 Bambuseinlagen, 1 Vlieseinlage und eine Wegwerfvlieseinlage
Dazu muss ich sagen, dass der Frosch aktuell eine Abend- und eine Nachtflasche von je 260 ml trinkt und das nachts alles wieder in die Windel pischert. Selbst die Pampers Baby Dry 5+ halten vom Schlafenlegen bis zum Aufstehen (ca. 12 Stunden) nicht Stand und laufen aus oder sind so voll Pipi, dass Tom davon Pusteln bekommt. Daher wird er gewickelt, sobald er sich zur Nachtfalsche meldet.
Stoffwindeln: TotsBots Bamboozle im Test
Die Stoffwindel habe ich beim Test nicht gewechselt und sie lief tatsächlich nicht aus. Allerdings war die Windel dann beim Öffnen so nass, dass auch die Überhose kein 2. Mal genutzt werden konnte, weil die Bündchen an den Beinen nass waren.
In der 2. Nacht habe ich eine der beiden Bambuseinlagen nach vorne umgeklappt, damit das Saugvollumen verstärkt wird. Dieses Mal war die Windel am Popo so gut wie trocken und die Überhose konnte ich einfach mit Wasser abspülen.
Allerdings bekommt Tom davon trotzdem die o.g. Pusteln und demnach ist das für mich noch nicht zufriedenstellend.
Aktuell hat er eine weitere Vlieseinlage in der Windel und ich bin gespannt, ob das besser funktioniert.
Den "Pumatest" hatten wir mit den TotsBots mittlerweile auch. Dem gegenüber war ich am meisten skeptisch. Normalerweise kommen Pumawegwerfwindeln bei uns, seit es sich nicht mehr um Stillstuhl handelt, direkt draußen in die Restmülltonne. Die benutzten Feuchttücher kommen in die Windel, Windel wird verschlossen und ab dafür.
Die Pischerwindeln kommen in den Mülleimer im Badezimmer. Im Kinderzimmer, wo der Wickeltisch steht, befindet sich somit kein Mülleimer mehr. Ich finde, das muss auch nicht sein, wenn in dem Zimmer geschlafen wird.
Nun ist es bei den Stoffwindeln aber so, dass man den Pumpa mit dem Wegwerfvlies einfach in der Toilette entsorgen kann. Das hat im Grunde auch gut geklappt, es ging fast alles auf das Vlies und kaum etwas auf die Windel selbst. Aber wohin mit den Feuchttüchern? Hier habe ich noch keine zufriedenstellende Lösung gefunden.
Im Bad ist leider kein Platz für einen Wickeltisch und da der Wickeltisch im DG steht und sich das Bad im OG befindet, muss ich mir für die Entsorgung der verschmutzten Feuchttücher etwas überlegen. In einem Mülleimer möchte ich sie nicht haben und eine Plastiktüte, die direkt in den Müll kommt, macht keinen Sinn, da könnten wir ja gleich bei den Wegwerfwindeln bleiben.
Ich habe nun noch ein Paket mit 3 TotsBots Überhosen, 1 Blueberry Überhose, weiteren Bambussaugeinlagen und Fleeceinlagen bestellt. Diese Bestellung kommt auf ca. 90 €.
Mit insgesamt 5 Windeln kommt man aber nicht sehr weit und wenn man komplett auf Stoffwindeln umsteigen möchte, braucht man schon an 20 Stoffwindeln. Das ist an Anschaffungskosten erst einmal eine menge Geld!
Die Windeln sind übrigens relativ schlank, machen aber dennoch einen voluminöseren Windelpopo als Wegwerfwindeln und Tom hat mindestens 2 Jeanshosen, die er mit den Stoffwindeln nicht mehr tragen kann.
Wer sich informieren möchte:
Vorteile der Stoffwindel
Mythos und Wahrheit über Stoffwindeln

wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
Emotionen bestimmen unser Leben
wallpaper-1019588
Japans Twitter lästert über Ariana Grandes Tattoo
wallpaper-1019588
Ordentlich Power unter der Haube: Der legendäre BRIO Rennwagen mit Fernsteuerung & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
QUO VADIS Skulptur zum 30. Jahrestag des Mauerfalls in Berlin zu sehen
wallpaper-1019588
Emotionale Selbstheilung: unterbewusste energetische Verbindungen lösen
wallpaper-1019588
Weltbevölkerungskonferenz in Nairobi; die Kinderanzahl ist selbst zu bestimmen…
wallpaper-1019588
DIY MODE Instagram Challenge!