Stichtag zum Wechsel der Autoversicherung – der 30. November

Alle Jahre wieder …! Dies ist nicht nur der Anfang eines bekannten Weihnachtsliedes, das an die Feiertage im Dezember erinnert, sondern gleichzeitig ein Hinweis auf den Stichtag zum Wechsel der Kfz Versicherung. Wer regelmäßig fernsieht, dem wird in zahllosen Werbespots gezeigt, dass der mögliche Kündigungstermin für eine alte, möglicherweise zu teure Autoversicherung immer näher rückt.

Die Tatsache, dass eine Vielzahl von Versicherten von dieser Möglichkeit gebrauch machen, zeigen die gezahlten Beträge der letzten Jahre. Rund 2 Milliarden Euro weniger überwiesen die Halter in den Jahren 2009 und 2010 im Gegensatz zu 2004. Das bedeutet, dass sich viele Versicherte durchaus der Tatsache bewusst sind, dass man durch den Wettbewerb der Assekuranzen den einen oder anderen Euro einsparen kann. Trotz der weniger gezahlten Beiträge stieg die Zahl der zugelassenen Fahrzeuge. Diese Erhebung untermauert die These, dass die Kunden den Vergleich und auch eine Kündigung der alten Verträge nicht scheuen. Diverse Gegenüberstellungen, ebenso die Berechnung der Autoversicherung bei TopTarif zeigen den Vertragsinhabern, wie viel Geld sie real sparen können.

Immer unter gleichen Bedingungen prüfen

Wenn man sich dazu veranlasst fühlt, seinen bestehenden Vertrag zu überdenken und einen Vergleich vorzunehmen ist es unumgänglich alle Details zu berücksichtigen. Viele Assekuranzen geben Rabatte für den öffentlichen Dienst oder einen vergünstigten Tarif, wenn nur Personen über 25 Jahren das Auto fahren. Diese Boni, die auch aus einem Wechselguthaben bestehen können, müssen in die Kalkulation des neuen Tarifes mit einfließen. Gleichermaßen ist es ratsam, den Versicherungsumfang wie Haftplicht, Teil- und Vollkasko sowie enthaltene Schutzbriefe ebenfalls zu berücksichtigen. Nur unter der Voraussetzung des Vergleichs und gleichen Bedingungen findet man wirklich den günstigsten Tarif. Schon eine geringfügige Veränderung der Selbstbeteiligung bei der Kaskoversicherung kann im Jahresbeitrag einen erheblichen Unterschied bringen. Wer also bei Versicherung A ein Angebot prüft, sollte bei Versicherung B die gleichen Eckdaten zugrunde legen.

Obwohl die Unternehmen aufgrund des Preiskampfes sich in diesem Jahr eine höhere Stabilität der Preise wünschen, muss man als Verbraucher genau hinschauen. Selbst unabhängige Tests sprechen davon, dass sich der Abgleich der Tarife nach wie vor lohnt. Je nach Fahrzeug und Regionalklasse kann der Preisunterschied bei einem Komplettpaket bis zu 1.000 Euro im Jahr ausmachen. Das ist doch eine Summe, für die es sich lohnt ein wenig Zeit und Mühe zu investieren.


wallpaper-1019588
Montijo: So soll Lissabons neuer Airport aussehen
wallpaper-1019588
Ich wurde beim Besuch einer Porno Seite gefilmt
wallpaper-1019588
"Eingeimpft" und abgewertet
wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
Infrarotheizungen auf Mallorca werden immer beliebter
wallpaper-1019588
Marzipankissen
wallpaper-1019588
Deutscher Sprechercast von „Spice & Wolf“ bekannt
wallpaper-1019588
Trials Rising - Let's Play mit Benny