Stellaris Director spricht über Zukunft, DLC und Sequel

Stellaris das 4X Strategiespiel ist schon eine weile auf dem Markt. Es wurde 2016 veröffentlicht und hat seither 16 Erweiterungen, Spezies-Packs und Story-Packs bekommen. Der Stellaris Game Director Stephen Muray sagte in einem kürzlichen Interview mit PCGamer dass es Pläne gibt, die Arbeit am Originalspiel fortzusetzen. Auch wenn bereits so viele Inhalte verfügbar sind ist man lange noch nicht fertig. Paradox wird also nicht allzu bald Stellaris 2 bringen, stattdessen will man weiter auf dem Fundament des erfolgreichen 4X-Sci-Fi-Strategiespiels aufbauen.

Neues Team widmet sich dem Balancing

Ein neues Team, die so genannte Custodian Initiative, wurde letztes Jahr gegründet. Es soll bei der Pflege von Stellaris helfen. So ist es ihre Aufgabe, die Balance zu optimieren, alte DLCs zu erweitern, die KI zu verbessern und an Verbesserungen der Spielerfahrung zu arbeiten. Dadurch konnte sich das nun separate Erweiterungsteam darauf konzentrieren, einem bereits umfangreichen Spiel noch mehr Inhalte mit neuen DLC hinzuzufügen.

Toxoids Species Pack - DLC kommen schneller als je zuvor

Die jüngste Erweiterung für Stellaris ist das Toxoids Species Pack. Es wurde nur vier Monate nach der Veröffentlichung der Overlord-Erweiterung veröffentlicht und es dauerte ein Jahr, bis die Toxoiden vom Konzept zur Realität wurden. Laut Stephen Muray hätte dieser Prozess ohne die Custodian Initiative deutlich länger gedauert.

Was kommt als Nächstes?

Paradox hat zwar noch nicht bekannt gegeben, was ihr nächstes Projekt sein wird, aber Game Director Stephen Muray hat gesagt, dass er daran interessiert ist, Ideen aus anderen Paradox-Spielen wie Victoria 3 und Crusader Kings 3 zu übernehmen. Also werden wir vielleicht noch mehr Einblick in das Leben unserer Forscher, Arbeiter und Herrscher bekommen. Er erklärte auch, dass es Pläne gibt, bestehende Funktionen wie den Schiffsbau und die autonome Kriegsführung zu verbessern.

Ist Stellaris 2 in Arbeit?

Obwohl es noch nicht bestätigt wurde, glauben viele Leute, dass eine Fortsetzung von Stellaris in Arbeit ist. Diese Vermutung scheint, wenn sie wahr ist, nur im kleinen stattzufinden und noch viele Jahre entfernt zu sein. Paradox arbeitet aktuell mit Fokus auf die Erweiterung des bestehenden Spiels. Es bleibt also abzuwarten, ob sich diese Gerüchte bewahrheiten, aber im Moment sieht es so aus, als ob Stellaris noch eine lange Lebensdauer hat.

Stellaris Director spricht über Zukunft, DLC und Sequel

wallpaper-1019588
[Comic] Batman – Die Reise [1]
wallpaper-1019588
ZTE Axon 40 Ultra Space Edition bietet Keramik-Design
wallpaper-1019588
Energie sparen – 10 Fehler, die den Energieverbrauch erhöhen
wallpaper-1019588
[Manga] Bis deine Knochen verrotten [4]