SteinbockVollmond im Juli 1.7-3.7

Mondyoga

beckenstreckung für steinbockvollmond im juli

Beckenstreckung – Supta Vajrasana


Der SteinbockVollmond im Juli

Der SteinbockVollmond im Juli beeinflusst Gelenke, Haut und Knochen und er reguliert den Stoffwechsel.
Der Steinbockmond ist gut für die Haut- und Nagelpflege.

Wir üben folgende Asanas:

  • Zehenbalance
  • Beckenstreckung
  • Rock ‚n‘ Roll
  • Fisch
  • Lotussitz

Viel Spaß beim Üben!

An Rheumatismen und an wahre Liebe glaubt man erst, wenn man davon befallen wird. (Marie von Ebner-Eschenbach)
Foto: Beckenstreckung – Supta Vajrasana ©mondyoga.de
Text: SteinbockVollmond im Juli ©mondyoga.de

Der Beitrag SteinbockVollmond im Juli 1.7-3.7 erschien zuerst auf Mondyoga.


wallpaper-1019588
Da fährt Frau voll drauf ab
wallpaper-1019588
Habt Geduld mit euren Eltern
wallpaper-1019588
Sportuhren Pulsmessung – Was ist VO2max und HRV?
wallpaper-1019588
Maitrunk von Hildegard von Bingen – Wermut-Elexier
wallpaper-1019588
Noseholes: Eigenständig
wallpaper-1019588
Samstagsplausch [21|19]
wallpaper-1019588
SCHMAFU: Dreamteam
wallpaper-1019588
Swimming Tapes: Gesagt, getan