Steinbockmond im herbstlichen Oktober 19.10.-20.10

Mondyoga

kerze für schützemond im herbstlichen oktober

Kerze (Sarvangasana)


Der Steinbockmond im herbstlichen Oktober

Der Steinbockmond im herbstlichen Oktober beeinflusst Gelenke, Haut und Knochen und er reguliert den Stoffwechsel.

Der Steinbockmond eignet sich immer zum Unterzeichnen von Verträgen.

Wir üben in den nächsten Tagen folgende Asanas:

  • Brustexpander
  • Zehenbalance
  • Kopf-zum-Knie-Streckung
  • Kerze
  • Rock ’n‘ Roll
  • Lotussitz

Viel Spaß und Erfolg beim Üben!

Der Mond wechselt am Mittwoch, den 21. Oktober um 3.35 Uhr in das Zeichen des Wassermanns, zunehmend.

Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hat, überall zu erzählen, wie beschäftigt er ist. (Robert Lembke)

Foto: Kerze (Sarvangasana) ©mondyoga.de
Text: Steinbockmond im herbstlichen Oktober 19.10.-20.10 ©mondyoga.de

Der Beitrag Steinbockmond im herbstlichen Oktober 19.10.-20.10 erschien zuerst auf Mondyoga.


wallpaper-1019588
Durchgelesen – „Eine Frau am Telefon“ v. Carole Fives
wallpaper-1019588
Wenn der Storch kommt
wallpaper-1019588
AIDAnova: Riesiges Heckteil wurde ausgedockt
wallpaper-1019588
Vitalblutanalyse mit Dunkelfeldmikroskopie
wallpaper-1019588
Hoppid, liebe Leser
wallpaper-1019588
Merkels nächster Offenbarungseid nennt sich „Digitalrat“
wallpaper-1019588
Vegan Abnehmen – Die besten Tipps und Tricks!
wallpaper-1019588
Ein Rahmen zur Erinnerung