Statt Blumen: Rosenkekse für den Valentinstag

rosenkekse

Im Grunde gehöre ich ja zu den Leuten, die mit dem Valentinstag nichts anfangen können und ihn eher für einen Marketingtrick der Floristen und der Süßwarenindustrie halten ;-) . Unpraktischerweise habe ich aber an diesem Tag Geburtstag. Die Folge ist, dass mein Mann abends immer recht abgekämpft nach Hause kommt, weil er im Blumenladen noch in einer exorbitant langen Schlange stand.

Statt Rosen zu kaufen – backt doch Rosenkekse. Ihr spart Euch die Schlange beim Floristen – und was anderes ist auch mal :-) .

Die Kekse sind hübsch anzusehen mit ihren rosa Ensprenkelungen und verströmen ein zartes Rosenaroma – was will man mehr am Valentinstag ?

Für ca. 15 Kekse:

  • 75 gr. weiche Butter
  • 75 gr. Zucker, plus etwas zum Bestreuen
  • 1 TL getrocknete Rosenblüten, im Mörser zerkleinert
  • 1 Ei
  • etwas Vanillemark
  • 1 TL Rosenwasser
  • 210 gr. Mehl

Ofen auf 170°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Butter und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Ei, Vanille und Rosenwasser einarbeiten. Dann das Mehl und die Rosenblütenblätter mischen und zur Eimasse geben. Mit den Händen zu einem homogenen Teig verarbeiten.

Vom Teig walnussgroße Portionen abnehmen und zu Kugeln formen. Die Kugeln mit den Händen etwas flach drücken und mit ein bisschen Abstand auf das Backblech legen. Dann mit dem Verschluß einer Plastikflasche (Mineralwasser o.ä.) in jeden Keks ein Ringmuster drücken. Die Kekse mit etwas Zucker bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 10 min backen. Sie sollen nur eben gar werden, aber nicht bräunen; sie werden beim Abkühlen noch etwas fester.

Zum Abkühlen vorsichtig auf ein Kuchengitter geben.

Alles Liebe zum Valentinstag!

Quelle:

Tessa Kiros, Limoncello and Linen Water



wallpaper-1019588
Energie sparen – 10 Fehler, die den Energieverbrauch erhöhen
wallpaper-1019588
[Manga] Bis deine Knochen verrotten [4]
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Aubergine essen?
wallpaper-1019588
Alocasia zebrina: Pflege & Tipps für die Kultivierung