Station Sihlbrugg, stirb nicht, ich brauch dich doch!

Station Sihlbrugg, stirb nicht, ich brauch dich doch!

Guter Ausgangspunkt: Station Sihlbrugg.

Wir Wanderer schätzen die Station Sihlbrugg, weil man von ihr aus leicht in den Sihlwald kommt, aber auch aufs Albishorn und zum Sihlsprung. Doch in zwei Jahren, ab Dezember 2012, sollen keine Züge mehr stoppen. Das Problem sind die Tunnels auf beiden Seiten der Station, die nur einspurig befahrbar sind. Die Strecke, ein Stück Gotthardzubringer, ist deshalb so stark ausgelastet, dass ein Halt laut den Planern zeitlich bald nicht mehr möglich sei. Diese Woche wurde den Verantwortlichen nun eine Petition (2235 Unterschriften) übergeben. Sie fordert, dass die Station Sihlbrugg an den öffentlichen Verkehr angeschlossen bleibt - allenfalls halt mit einem Bus. Gute Sache!


wallpaper-1019588
Golf bei den European Championships Berlin/Glasgow
wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: ELIS NOA veröffentlicht das expressive Video zu “For Her”
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro: Vermeintlicher Dummy zeigt gebogene Seiten
wallpaper-1019588
Berghasen Produkt-Lieblinge: Herbst- & Winter-Special!
wallpaper-1019588
Intensive Wandlung – Wir dehnen und weiten uns aus
wallpaper-1019588
Das Allgäu mit 5 Sinnen erleben
wallpaper-1019588
Domus Vivendi beginnt mit Arbeiten am Büroobjekt THE CIRCLE auf Mallorca
wallpaper-1019588
Tokyo Ghoul-Schöpfer Sui Ishida wirkt bei brandneuem Switch-Spiel mit